Monatsfavoriten: September

BR_Septemberfavoriten_3
1. Die Marvelous Moxie Glosse* kommen mit Minzgeschmack daher und prickeln angenehm auf den Lippen. Der Gloss-Effekt gepaart mit Minze lässt die Lippen automatisch um einiges voller erscheinen. Die Farbe Dare Devil ist genau mein Ding! Ich hab’s halt momentan mit Pflaumen- und Bordeauxtönen. Aufgetragen verschwindet die Tiefe des Farbtons und es bleibt ein leichter lilastichiger Sheen zurück. Einen Pluspunkt gibt es obendrauf für die Textur, denn hier klebt nichts!

2. Ähm ja, die Farbe überrascht nach meinem Geständnis wohl niemanden mehr. Recessionista ist ein atemberaubendes pflaumiges Bordeaux mit klassisch cremiger Textur ohne Schimmerpartikel. Mit diesem Lack auf den Nägeln fühlt man sich automatisch sexy. Leider, leider, leider war dieser Lack Bestandteil der Stylenomics Fall Collection aus dem letzten Jahr und ist nicht im Standardsortiment erhältlich. Begeisterte werden aber über Amazon oder Ebay fündig.

3. Ich liebe Marzipan und könnte es in rauen Mengen verschlingen. Die Burt’s Bees Almond & Milk Hand Cream* riecht wie eine ganze Marzipanfabrik und ich muss mich schwer zusammenreißen nicht mal zu probieren ob sie nicht vielleicht auch nach Marzipan schmeckt. Eine sehr feste Handcreme mit intensiver Pflegewirkung und einem Duft zum niederknien!

4. Seit ich 28 geworden bin, hatte ich quasi schlagartig und über Nacht Augenfältchen (wahrscheinlich war es nicht wirklich so, aber es kommt mir tatsächlich so vor). Seither bin ich nun auf der Suche nach einer Augencreme, die diese empfindliche Partie intensiv pflegt und im Idealfall kleine Trockenheitsfältchen eliminiert. Mit diesem Pröbchen der Advanced Night Repair Eye von Estee Lauder, die übrigens unfassbar ergiebig ist, habe ich zum ersten Mal das Gefühl ein Produkt gefunden zu haben, dass meinen hohen Anforderungen gerecht wird. Leider ist der Preis mit 59 Euro eine echte Hausnummer. Aufgrund der Ergiebigkeit relativiert sich dieser in meinen Augen allerdings recht schnell.

5. Ein Hoch auf den Erfinder dieses Haarerfrischers! Und gleichzeitig die Frage an etliche andere Firmen, warum sie so ein Produkt nicht in ihrem Sortiment haben? Meine Haare nehme jegliche Gerüche sofort auf. Ich brauche nur kurz neben jemandem zu stehen der raucht und meine Haare stinken im nu wie ein Aschenbecher. Ein paar Pumpstöße des Alverde Haarerfrischers und meine Haare riechen wie eine frische Blumewiese. Dabei aber keineswegs aufdringlich schwer, sondern sehr dezent und unheimlich angenehm. Absoluter Liebling und nicht mehr aus meiner Handtasche wegzudenken.

BR_Septemberfavoriten

 

*Diese Produkte wurden mit freundlicherweise zur Verfügung gestellt.  Die Meinung ist wie immer meine Eigene.

Folge:

10 Kommentare

  1. Oktober 13, 2014 / 08:40

    Die Handcreme und das Haarerfrischer Spray haben es mir angetan. Werd ich bestimmt mal testen.
    Ich bin zwar nicht der größte Marzipan Fan, aber stelle mir das durchaus gut vor.

    • Oktober 14, 2014 / 19:23

      Habe vergessen… Die Hautcreme werde ich mir bestellen. Marzipanduft ist wunderschön!

    • beautyressort
      Autor
      Oktober 20, 2014 / 19:43

      Es riecht halt supernatürlich und nicht künstlich. Erinnert mich total an Weihnachten :)

  2. Oktober 14, 2014 / 19:23

    Ich habe Anfang 30 ebenfalls quasi über die Nacht Augenfältchen bekommen. Das ist schon ein erschreckendes Gefühl. :) Und was macht man da? Man sucht nach Pflegeprodukten, die es bitte ganz schnell weg machen könnten. Doch es gibt nur eine sehr minimale Anzahl von Inhaltsstoffen, die eine rückgängige Wirkung haben: Bewiesen wurde hierbei nur die Wirkung von Retinoiden. Was das Estee Lauder Serum macht, ist in erster Linie, die Fältchen durch eine gute Menge an feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen optisch zu mildern. Ich mag das Serum sehr (benutze aber eher die Booster-Version). Dasselbe Resultat kann man mit günstigeren Alternativen erreichen. Doch das Serum wird sekundenschnell in die Haut absorbiert, hinterlässt ein tolles Hautgefühl und darum geht es bei Pflege zwar nicht in erster Linie, aber auch… :) LG Pia

    • beautyressort
      Autor
      Oktober 20, 2014 / 19:42

      Vielen Dank für deinen superinformativen Kommentar! Retinoide in Produkten bekommt man in Deutschland soweit ich weiß doch nur ganz schwer, oder? Hast du denn Tipps für günstigere Alternativen? Ich hänge quasi an deinen Worten :)

      • Oktober 21, 2014 / 19:05

        Hallo :)

        danke für Dein Vertrauen. Ich plane bald einen längeren ausführlichen Blogpost über Vitamine A. Die stärkste Version ((retinoic acid, synthetisches retinoid) bekommst Du nur auf Rezept (hier unten in den Kommentaren hat den Produktnamen eine Leserin Mona erwähnt: http://skincareinspirations.com/2014/06/08/sonnenschutz-einfuhrung/ ).

        Die zweitstärkste Variante wäre Vitamine A-Derivat Retinaldehyde (INCI: Retina) (mehr dazu z.B. hier:http://bit.ly/1FxXgi7 ). Es gibt einige Produkte mit Retinal auf dem Markt; doch die Avene-Produkte sind derzeit in Deutschland am einfachsten zu erwerben. Und die Konzentration von Retinal in einigen davon ist für den Anfang absolut ausreichend: 0.05% (bei sensitiver Haut muss man zunächst einmal die Reaktion abwarten). Je nach dem, ob Du eine eher normale oder sehr trockene Haut hast, gibt es zwei Versionen von der Eluage Creme: http://avene.de/produkte/id/eluage-creme/ . Damit würde ich anfangen.
        Retinol ist nach dem derzeitigen Forschungsstand etwas schwächer in der Wirkung; die Auswahl der Produkten ist hingegen viel größer. Da könntest Du bei Paula’s Choice vorbeischauen…
        Wie Du dich auch immer entscheiden magst, gibt mir dazu bitte nach einigerZeit eine Rückmeldung.
        LG Pia

  3. Oktober 25, 2014 / 14:21

    was ist mit meiner Antwort auf deine Frage passiert?

    • Oktober 25, 2014 / 14:22

      still awaiting moderation?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.