Homemade Anti Frizz Hair Mask

Trocken, spröde. Zu Berge stehend bei Feuchtigkeit. Statisch beim Kämmen. Wenn dies Attribute sind, die deine Haare beschreiben, dann habe ich heute genau das Richtige für dich. Wetten, dass diese Haarmaske dein neuer Liebling wird! Die meisten Anti-Frizz Masken basieren auf Öl, wenn man hiervon aber zuviel benutzt (was schnell passiert) endet man mit fettigen Haaren. Meine selbstgemachte Haarmaske besteht aus gerade einmal 3 Zutaten, die du vielleicht sogar schon Zuhause hast, und wird dein Haar schöner aussehen lassen als je zuvor. 

BR_DIY Hairmask

Joghurt: vollgepackt mit Eiweiß bietet er unseren Haaren die Nahrung, die es braucht um kräftig und gesund zu wachsen. Seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften machen ihn zu einem großartigen, natürlichen Conditioner.  Versuchst du deine Haare wachsen zu lassen? Die Milchsäure im Joghurt ist ideal um die Kopfhaut zu reinigen und abgestorbene Hautzellen wegzuspülen um die Haarfollikel wachsen zu lassen.

Honig: Honig ist feuchtigkeitsspendend und erweichend.  Er zieht Feuchtigkeit an und hält sie in deinen Haaren, hilft sie weicher zu machen und zu glätten. Voller Vitamine ist er ebenfalls Nahrung für deine Kopfhaut. Honig kann das Haar auf Dauer aufhellen, wenn du diese Maske einmal in der Woche anwendest wirst du aber vermutlich keine Aufhellung bemerken.

Kokosnussöl: Eine gute Haarmaske ist keine gute Haarmaske ohne Kokosnussöl. Seine einzigartigen Inhaltsstoffe können sogar in den Haarschaft eindringen und ihm von Innen Feuchtigkeit spenden. Das Öl ist unheimlich nährstoffreich und antibakteriell, und somit ebenfalls nährend für die Kopfhaut. Es hilft den Haarschaft zu legen, sodass das Haar geschmeidig und seidig aussieht – aber auf keinen Fall fettig. Da es ein sehr reichhaltiges Öl ist, reichen schon ein paar Tropfen aus.

DIY TIEFENWIRKSAME HAAR MASKE
FÜR TROCKENE, FRIZZIGE HAARE

Zutaten (bei sehr langem oder dickem Haar einfach die Menge verdoppeln)

  • 2  Esslöffel Naturjoghurt
  • 1  Esslöffel Honig
  • 1/4 Teelöffel Kokosnussöl

Zubereitung: 

  1. Wenn dein Kokosnussöl fest ist, gib es kurz in die Mikrowelle damit es flüssig wird.
  2. Vermenge alle Zutaten miteinander.
  3. Arbeite die Maske in dein Haar ein, vom Ansatz in die Spitzen.
  4. Gib deiner Kopfhaut eine gute Massage, die Maske sollte auch deine Kopfhaut gut bedecken.
  5. Lass die Maske für 15-20 Minuten einwirken.
  6. Wasche dein Haar wie gewohnt, wenn du Spülung benutzt genügt eine kleine Menge in den Spitzen.

 

Folge:

8 Kommentare

  1. Februar 4, 2015 / 19:51

    Mmmh, also ich würde die Haarmaske vermutlich aufessen, bevor sie meine Haare erreicht – sieht echt lecker aus! ;)
    Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Mischung auch gut für die Haare sein soll, und da ich im Winter immer statisch aufgeladene Haare habe, werde ich sie bestimmt mal “nachkochen”.
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    • beautyressort
      Autor
      Februar 6, 2015 / 09:45

      Haha, auf Instagram habe ich sogar gehört, es sähe aus wie ein Ei :) Ich habe im Winter auch immer sehr statische Haare, durch die trockene Heizungsluft. Dagegen hilft die Maske wirklich super!

  2. Februar 23, 2015 / 11:20

    Hab alles zuhause! Dann weiß ich ja, was ich heute Abend machen kann! :) Danke für den Post!

  3. Marie
    Februar 25, 2015 / 19:36

    Vielen dank! Meine Meinung: Pro Naturals, die besten professionellen Produkte fuer Haar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.