Dry Brushing

Mission Bikini Body 2015 ist in vollem Gange! Neben schweißtreibenden Blogilates Workouts, morgentlichen Smoothiebowls und Matcha statt Kaffee bin ich aktuell dabei, meinem Körper mit Dry Brushing noch den Extra Straffheits-Kick zu verschaffen.


BR_Dry Brushing_3

Doch was ist Dry Brushing überhaupt?

Ein kleines feines @ Home Spa Treatment bei dem der Körper trocken gebürstet wird, wie der Name schon schlau suggeriert. Dies soll viele Vorteile mit sich bringen, neben dem naheliegendsten – strafferer Haut und Unterstützung im Kampf gegen Cellulite – soll es auch bei Kreislaufschwankungen, Migräne und der Aktivierung des Lymphsystems helfen.

Exfoliation

Dry Brushing hilft, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und zarte Haut zu enthüllen. Während wir unser Gesicht meist regelmäßig peelen, sollten wir auch unseren Körper nicht vernachlässigen. Der Haut wird so das Atmen erleichtert, die Zellerneuerung wird gefördert und die geöffneten Poren können wertvolle Nähr- und Pflegestoffe in Form von Creme, Öl oder Seren besser aufnehmen.

Circulation

Dry Brushing regt die Durchblutung, den Kreislauf und den Hautstoffwechsel an, wirkt blutdruckregulierend, abhärtend und belebend.

Detoxification

Dry Brushing stimuliert das Lymphystem, wodurch Giftstoffe besser aus dem Körper abtransportiert werden können. Durch einen angeregten Blutkreislauf beschleunigt sich der Entgiftungsprozess, das Lymphsystem kann besser und schneller arbeiten. Zudem werden die Nervenenden in der Haut zu neuem Leben erweckt.

How To Use A Dry Brush

Beginnend von den Fußsohlen aus, wird sich mit langen Strichen in Richtung Herzen trocken über den Körper gebürstet. Zuerst die rechte Außenseite des Fußes bis hin zur Hüfte, gefolgt von der Innenseite des rechten Beines. Po und Oberschenkel, sowie der Bauch können auch in kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn gebürstet werden. Hände und Arme kommen zum Schluss. Zu Beginn kann sich das durchaus ein wenig rau anfühlen, aber das ist völlig normal. Zu großen Druck solltet ihr dennoch nicht ausüben, wir wollen unsere Haut stimulieren aber nicht überreizen. Entzündungen, frische Tattoos, Krampfadern und Besenreiser sollten ausgespart werden.

BR_Dry Brushing_1

Bei mir hat sich das Dry Brushing zu einem kleinen, morgentlichen Ritual entwickelt. 5 Minuten die ich gerne investiere. Ich bin danach nicht nur wacher und aktiver, auch meine Haut fühlt sich sofort praller und straffer an und mein Ego sich somit gleich besser :) Eingewachsene Haare haben gegen Dry Brushing keine Chance, ein hübscher Nebeneffekt. Ich pampere meine Haut danach meist noch mit einer reichhaltigen Creme oder noch lieber mit dem frei Massage Öl Cellulite*, dessen Zitrusduft mir nicht nur einen extra Morningboost verschafft sondern meine Haut zusätzlich im Kampf gegen Cellulite unterstützt. Für den Abend ist Dry Brushing eher nicht zu empfehlen, da die Massage anregend wirkt. Es sei denn, ihr seid Nachteulen, dann könnt ihr natürlich auch im Mondschein drauf los bürsten. Geeignete Bürsten findet ihr günstig in der Drogerie oder auch bei amazon, dort habe ich meine Trockenbürste für knappe 5 Euro gekauft. Achtet nur darauf, dass die Borsten nicht zu hart sind, dann steht dem fröhlichen Bürsten nichts mehr im Wege.

Folge:

9 Kommentare

  1. Sarah.
    Juli 26, 2015 / 14:05

    Wie interessant! Davon habe ich noch nie gehört, das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Da muss ich wohl gleich morgen mal zu Dm :)

  2. Juli 26, 2015 / 18:16

    Das hört sich ja nun wirklich einmal sehr spannend an und wenn man danach auch noch wacher wird, wäre das natürlich perfekt :) Danke für die Anregung, so eine Bürste muss ich mir auch zulegen.

  3. Juli 28, 2015 / 14:29

    Von so vielen unterschiedlichen Arten habe ich ja noch nie was gehört. Sehr interessant!

  4. Pingback: DMPK Services
  5. Pingback: apoio informática

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.