What’s in my Beach bag?

BR_whats-in-my-beachbag_4

Der Sommerurlaub rückt immer näher, nur noch ein paar Kreuze im Kalender und es geht ab in die Sonne. Um mir die Wartezeit bis dahin ein wenig zu versüßen, plane ich akribisch meine Outfits, schreibe Pack-Listen, und strample im Fitnessstudio für den Bikinibody. Und um mich so richtig einzustimmen habe ich sogar schonmal meine Strandtasche gepackt!

 

Ich packe meine Strandtasche und nehme mit:

 

  • ein Strandhandtuch. Je bunter desto besser!
  • Ein Cover Up. Ein großes Tuch oder ein leichtes Kleid. Schnell übergeworfen ist man angemessen gekleidet für jede Strandbar.
  • eine Sonnenbrille. Ich liebe meine Cockpit von Ray Ban. Vielleicht sollte ich zum Strand aber doch eine günstigere Brille mitnehmen, nicht dass der Sand mir mein teures Stück zerkratzt. Was meint ihr?
  • Texturspray. Wenn wir schon am Strand sind, wollen wir doch auch den richtigen Beachlook. Ein Texturspray für die Haare macht richtig was her, ein bisschen davon ins Haar, einmal durchgeknetet und schon ist man trés beach chic.
  • Zu viel Sonne verursacht irreparable Hautschäden. Ein Hut spendet dem empfindlichen Gesicht Schatten.
  • Sonnencreme! Das Niveaspray ist mein Renner. Zu dickflüssige Sonnecremes fühlen sich schnell schmierig auf der Haut an. Bei diesem Spray ist das nicht der Fall, die Textur ist ganz zart, es zieht schnell ein und duftet richtig nach Urlaub.
  • Labello. Auch die Lippen können verbrennen. Kein Spaß sag ich euch. Ein Labello mit Lichtschutzfaktor bewahrt vor bösem Sonnenbrand.
  • Feuchte Tücher. Nach einer Weile am Strand habe ich meist das Bedürfnis mir die Sonnencreme aus dem Gesicht zu wischen und komplett neu aufzutragen, dafür sind feuchte Tücher immer super geeignet.
  • Thermalspray. I. Love. it! Es gibt nichts erfrischenderes für Zwischendurch, auch wenn man mal trockene Augen hat hilft ein Sprühstoß wahre Wunder. Ein Must-Have in jeder Strandtasche!
  • Snacks. Hungrig macht es am Strand keinen Spaß, darum habe ich immer ein paar Snacks dabei. Wichtig, es muss der Hitze standhalten. Super sind z.B. Nüsse oder Trockenfrüchte.
  • Wasser, Wasser und noch mehr Wasser! Ein Tag am Strand bringt einen ganz schön ins schwitzen, da ist es wichtig gut hydriert zu bleiben.
  • Um auch am Strand frisch zu bleiben, ist ein Body Spray mit leichtem sommerlichen Duft ideal.
  • Ein Buch. Auch wenn ich die meiste Zeit einfach nur aufs weite Meer starren möchte, ist ein wenig Unterhaltung zwischendurch nie verkehrt. Im Urlaub darf es gerne auch mal ein seichter Roman sein.

 

Meine Strandtasche habe ich übrigens noch rechtzeitig im Sale geschossen. Darin ist massig Platz um ganz viel Sand vom Strand mit nach Hause zu bringen! Falls ihr auch noch auf der Suche nach einem passenden Strandbegleiter seid schaut doch mal bei Otto vorbei, dort findet ihr auch ein paar hübsche Modelle.



Was meint ihr, bin ich gut ausgerüstet für den Strand oder habe  ich noch irgendein „Must-Have“ vergessen?

Folge:

3 Kommentare

  1. Pingback: colarts Diyala44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.