Pure Obagi – Das Multitalent der Kosmetik für schöne Haut

Anzeige

 

Pure Obagi ist eine umfassende Kollektion von Hautpflegeprodukten, die speziell entwickelt wurden, um die Haut von innen heraus zu unterstützen. Mit über 30 Jahren klinisch erprobter Ergebnisse hat Obagi nur eine Vision: die Hautindustrie zu transformieren und das Feld der Hautpflege, die funktioniert, anzuführen. Hautprobleme wie Akne, Hyperpigmentierung und Sonnenschäden werden ebenfalls angesprochen. Die innovative Hautpflegeserie ist inklusiv, weil sie für jeden Hautton und -typ entwickelt wurde.

Über Pure Obagi

Obagi ist davon überzeugt, dass es bei der Hautpflege um mehr geht als um Korrektur und Prävention. Es geht darum, das volle Potenzial deiner Haut zu entfesseln. Die Produkte wurden speziell formuliert, um die Haut von innen heraus zu transformieren, was zu einer jüngeren, gesünder aussehenden Haut und einem selbstbewussteren Auftreten führt.

Pure Obagi hat Tausende von Inhaltsstoffen erforscht, um mithilfe von strengen Produkttests und einzigartigen Formulierungen um die hochwertigsten und effektivsten Varianten in der bioverfügbarsten Form für ihre umfangreiche Produktpalette zu identifizieren.

Was macht Vitamin C für die Haut?

Bevor ich euch drei Produkte von Obagi näher vorstelle, möchte ich euch einen Einblick über Vitamin C geben. Wofür Vitamin C gut ist und wie es auf der Haut wirkt.

1. Welche Vorteile hat Vitamin C für die Haut?

Vitamin C kann bei verschiedenen Hautproblemen eingesetzt werden. Einerseits lässt es Akne- und Pigmentflecken schneller verblassen. Denn es hilft, die Haut zu beruhigen und den Teint aufzuhellen. Auf der anderen Seite hat es die Eigenschaften, der Haut einen schönen Glow zu verleihen. Neben der aufhellenden Wirkung spendet Vitamin C der Haut auch ausreichend Feuchtigkeit. Vitamin C ist auch der Geheimtipp im Anti-Aging-Bereich. Es regt die körpereigene Kollagenproduktion an und stimuliert die Haut. Dadurch können feine Linien und Fältchen reduziert werden. Darüber hinaus kann Vitamin C auch vor UV-Schäden schützen. Ein wahrer Allrounder, dieses Vitamin C.

2. Wie wirkt Vitamin C auf der Haut?

Doch wie wirkt nun dieses großartige Vitamin C auf der Haut. Leider kann unser Körper Vitamin C nicht selbst produzieren. So sind wir gezwungen, es von außen auf der Haut zuzufügen. Dies ist einerseits über die Nahrung möglich und andererseits direkt über die Haut. Ein weiteres Manko, das wir mit Vitamin C haben, wir können es leider nicht speichern. Deshalb sollten wir es eben täglich zu uns nehmen. Dadurch wird der Haut ein Boost verliehen und sie sieht jünger, gesünder und strahlender aus.

Doch Vitamin C ist nicht gleich Vitamin C – hierbei gibt es unterschiede. Zum einen in der Konzentration von Vitamin C. Viele werden jetzt denken: “viel hilft viel”. Doch das ist im Bereich von Vitamin C nicht der Fall, eher kontraproduktiv. Es ist nachgewiesen, dass über einer Konzentration von 20% Vitamin C die Wirkung nicht erhöht, aber Irritationen verursachen kann.

Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass Vitamin C sich recht schnell abbaut, wenn es mit Sauerstoff in Berührung kommt. Was bedeutet, das eure Pflegeprodukte im Laufe der Benutzung die Wirkung nach lässt. Wer immer eine 100% Wirkung haben möchte, sollte sich Produkte suchen, die erst unmittelbar vor der Anwendung mit Sauerstoff in Berührung kommen.

Das Vitamin C Starter Kit von Pure Obagi

Das Vitamin C Startet Kit besteht aus 3 Produkten:

Obagi-C Fx Cleansing Gel

Das Reinigungsgel mit L-Ascorbinsäure, wie man Vitamin C noch nennt, entfernt effektiv Make-up, Öl und Schmutz von der Haut. Der Reiniger ist ein Zwei-in-eins Produkt, das neben der Reinigung auch noch feine Linien und Fältchen minimiert. Das Reinigungsgel enthält auch Aloe Vera, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Obagi Professional-C Serum 10%

Seren sind schon lange ein fester Bestandteil in meiner Hautpflege. Also darf dieses auch in meiner Vitamin C Routine nicht fehlen. Das Serum von Obagi enthält 15% L-Ascorbinsäure (Vitamin C). Es ist in drei unterschiedlichen Intensitäten erhältlich, welche sich zwischen 10%, 15% und 20% bewegen. Ich habe das Serum in der zweiten Intensität gewählt, was mir vollkommen ausreicht.

Obagi Hydrate Facial Moisturiser

Die Hautpflege spendet bis zu 8 Stunden Feuchtigkeit. In der Creme enthalten sind Sheabutter, Mangobutter, Avocadoöl und Glycerin, um die Haut weich und geschmeidig zu machen. Wichtig für alle, die zu Unreinheiten neigen, die Creme verstopft nicht die Poren und kann problemlos verwendet werden. Sie hilft, die Haut vor Umwelteinflüssen zu schützen, die für feine Linien und Falten sowie dunkele Flecken verantwortlich sind.

Meine Morgenroutine:

Ich massiere einen kleinen Klecks des Cleansers in die Haut ein und wasche es mit lauwarmem Wasser ab. Dann trockne ich sanft mit einem sauberen Handtuch ab und gebe 5-7 Tropfen des Serums auf Gesicht und Dekolletee. Ich massiere es ebenfalls sanft ein, wobei es super fix einzieht. Danach noch 1-2 Pumpstöße des Moisturisers und ich bin ready to go.

Meine Abendroutine:

Ich bin großer Fan des Double Cleansings, also wiederhole ich diesen Schritt und massiere 2 mal hintereinander eine kleine Menge Cleanser in die Haut und wasche so jegliche Rückstände meines Make Ups herunter. Ich tupfe mein Gesicht sanft mit einem Handtuch ab und gebe abschließend einen Pumpstoß Moisturiser aufs Gesicht.

Ich liebe diese minimalistische, aber effektive Routine und bin ein großer Fan der Vitamin C Produkte von Pure Obagi!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.