Inspiriert von Mutter Natur: Die Calendula Babypflege von Weleda

Anzeige

Als vor wenigen Monaten unser Babymädchen geboren wurde, kamen zur Geburt auch viele schöne und sehr liebevoll überlegte Glückwunsch-Geschenke an. Unter anderem bekamen wir auch das Calendula Pflegeöl aus der Babypflegereihe von Weleda.

Dies zauberte mir neben all den lieben Worten ein besonders großes Lächeln auf die Lippen. Denn vor etwa 2 Jahren hatte ich die Gelegenheit, gemeinsam mit Weleda zur Calendula Ernte nach Schwäbisch Gmünd zu fahren. Dort konnte ich die Ringelblume (auch Calendula genannt) und ihr außergewöhnliches Wesen kennenlernen und war ihr von damals an verfallen. Prächtig leuchtend, intensiv duftend und zugleich ganz zart, bekam diese Pflanze – die wie kaum eine andere so vielseitig und wirksam in ihren Heilkräften ist – einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen.

Im hauseigenen Weleda Shop konnte ich mich direkt mit mehreren Flaschen Calendula Pflegeöl eindecken und verwende es seither unfassbar gern als Körperöl für mich selbst. Schon damals war mir klar, wenn ich irgendwann einmal Kinder habe, würde dies deren Babypflege werden.

Glück ist Liebe und Pflege – Calendula Babypflege

Wenn ein Kind aus der Wärme und Geborgenheit des Mutterbauches hinaus in eine Welt, die für es laut und grell ist geboren wird, empfangen wir als Eltern die Kleinen mit offenen Armen und schenken ihnen Liebe und Sicherheit. Wir beschützen sie und begleiten sie bei ihren Schritten, in diese für sie noch unbekannte Welt. Dabei stärkt, jeder Moment, jede Berührung und jedes Lächeln die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Auch die zarte Babyhaut hat besondere Ansprüche und braucht eine wärmende, schützende Hülle, Feuchtigkeit sowie einen liebevollen, achtsamen Hautkontakt. Calendula Babypflege von Weleda enthält wertvolle natürliche Inhaltsstoffe und hüllt die Haut wohlig sanft ein und gibt ihr ein warmes Gefühl der Geborgenheit – genauso wie wir als Eltern es bei unserem Baby tun möchten.

Die Babypflegeserie wurde in Zusammenarbeit mit Hebammen entwickelt, besteht aus reinen pflanzlichen Ölen und Pflanzenauszügen, wobei die Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen werden. Es wird auf synthetische Farb-, Duft und Konservierungsstoffe verzichtet sowie auf Rohstoffe auf Mineralölbasis. Alle 10 Produkte der Weleda Calendula Babyserie tragen das NATRUE-Qualitätssiegel und sind somit zertifizierte Naturkosmetika.

Happy Birthday! 60 Jahre Calendula Pflegeöl parfümfrei

Ich selbst benutze das Calendula Pflegeöl parfümfrei nun seit einigen Jahren. Insgesamt begleitet es aber bereits seit 60 Jahren unzählige Babys und verschiedene Generationen. Mit seinen wertvollen, natürlichen Inhaltstoffen aus reinen, handgepflückten Ringelblumen schenkt es der zarten Babyhaut genau die Pflege, die ihr so gut tut. Das Pflegeöl parfümfrei von Weleda wird seit jeher nicht nur als Baby Massageöl benutzt, sondern auch zur sorgsamen Hautpflege. Bei Säuglingen wird es sogar zum sanften Reinigen in den Hautfalten angewendet. Seit 60 Jahren bewährt – seit 60 Jahren geliebt und seit jeher in bester Bio-Qualität.

Nur das Beste für mein Kind

Das Wohlsein des eigenen Kindes steht für Eltern immer an oberster Stelle. Seit der Geburt unseres Mädchens begleitet uns nicht nur das wohltuende Pflegeöl in unserem Alltag, auch die Calendula Babycreme für den Windelbereich hilft bei den ersten Anzeichen von Hautreizungen und schafft es so in der Regel, schlimmeres zu vermeiden. Das beruhigende Calendula Cremebad, ist für unsere Kleine zwei- bis dreimal wöchentlich zum festen Ritual und Badespaß geworden. Es pflegt ganz natürlich, trocknet nicht aus und macht eine butterweiche Haut.

Babypflege als schönes Ritual – Bindung durch Babymassage

Die Babypflege ist für mich viel mehr als nur die reine Körperhygiene. Sie sorgt für innige Momente und Auszeiten. Und das möchte ich meinem Mädchen gern schon von Klein auf weiter geben. Sodass sie lernt, dem eigenen Körper Achtsamkeit zu schenken – ihn zu hegen, pflegen und gut zu behandeln.

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan und wie kann man mehr Nähe und Wohlbefinden schenken, als durch ganz viel Körperkontakt. Massagen stehen bei uns ganz hoch im Kurs, besonders nach einem ereignisreichen Tag, genießt mein Töchterchen es sichtlich und es hilft ihr zu entspannen.

Ich gebe dafür ein paar Tropfen Calendula Pflegeöl von Weleda in meine Hände, erwärme es dadurch leicht und beginne in der Regel mit den Armen. Ich streiche sie aus, massiere die kleinen Schultern und gehe dann über zum Bäuchlein und massiere ihn ganz langsam und im Uhrzeigersinn. Dann sind die Beinchen dran, ich übe leichten Druck aus und streiche nach unten aus. Nun nehme ich die Füße in meine Hände und massiere die Fußsohlen in Form einer Sieben.

Diese kleinen Momente sind uns heilig – sie sind ein Ritual. Wir lachen, singen und albern herum. Das ist für uns eine Möglichkeit, im Alltag – auch wenn er manchmal noch so hektisch ist – kurze Qualitätsmomente voller Ruhe und Nähe zu erleben. Das verbindet, vor allem aber genießt das auch unser kleines Mädchen.

Für mich gibt es keinen besseren Partner für die Babyfpflege an unsrer Seite als die Calendula Pflegeserie von Weleda. Schon allein aus der eigenen positiven Erfahrung heraus. Und wenn man etwas gefunden hat, was nicht nur das Baby verwöhnt, sondern auch den Eltern Vertrauen schenkt, dann gibt man es so schnell nicht wieder her.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.