New in: Laura Mercier Candleglow Foundation.

New in: Laura Mercier Candleglow Foundation.

Neue Foundations entfachen in mir immer Begeisterungsstürme. Nadine + neue Foundation = freudiges quietschen und Herzchen in den Augen. Was ist da eigentlich los mit mir, dass ich so auf Teintprodukte abfahre? Ich schätze es ist ein Faible für das makellose. Obwohl makellos nicht unbedingt schön ist, denn gerade die Makel sind es doch, was uns ausmacht. Vielleicht bin ich als Kind aber auch einfach in einen Farbtopf gefallen und fand es toll dort, wer weiß? Die Foundations von Laura Mercier schätze ich jedenfalls sehr, die Silk Crème Moisturizing Photo Edition Foundation ist eine meiner liebsten, wenn nicht sogar die liebste Foundation aller Zeiten! Doch heute soll es um ein neues Schätzchen (ihr könnt euch an dieser Stelle ruhig die Stimme von Gollum aus Herr der Ringe vorstellen…“mein Schatz„…) aus dem Hause Mercier gehen.

Laura Mercier Candleglow Foundation-1

Für die neue Candleglow Soft Luminous Foundation* hat sich Laura von Kerzenschein inspirieren lassen. Feine, lichtreflektierende Pigmente sollen einen sanften Schimmer auf die Gesichtshaut legen und zu jeder Tageszeit einen warmen, leuchtenden Teint zaubern. Mit einer hochwertigen Mischung leichter Öle soll sie die Haut dabei unterstützen, ihr natürliches Gleichgewicht zu finden und zu erhalten. Alles bei ultraleichter Textur.

Ich hatte bei meiner großporigen, zu fettiger T-Zone neigenden Haut bedenken, dass die leichte Textur und die lichtreflektierenden Pigmente in den Poren verschwindet, bzw. diese unschön betont. Allerdings wurde ich hier absolut positiv überrascht. Ich habe festgestellt, dass sich die Foundation am besten mit einem feuchten Schwamm oder Beautyblender auftragen lässt. Damit erzielt man nicht nur ein schönes Finish sondern holt auch alles an Glow heraus, was in der Foundation steckt. Auf der Haut ist sie bei leichter bis mittlerer Deckkraft kaum spürbar und vor allem für den Frühling und Sommer sehe ich mich die Candleglow schon unermüdlich tragen. Über den Tag hinweg setzt sie sich weder in den Poren noch den Falten ab. Einzig an meiner Problemzone zwischen den Augen auf der Stirn schwimmt sie am Ende des Tages ein wenig weg.

Viele von euch dürfte freuen, dass die Candleglow Soft Luminous Foundation frei von Duftstoffen und somit dahingehend reizfrei ist. Auch die Farbpalette mit insgesamt 24 Farbtönen dürfte kaum Wünsche offen lassen. Bei meinem momentan winterbedingt blassen Teint, ergeben die Töne Dusk und Creme gemischt den perfekten Farbton für meine Haut. Dusk, der untere Ton ist etwas neutraler mit leicht gräulichem Unterton. Klingt komisch, aber wenn man ganz genau hinsieht kann man es ganz gut erkennen. Auch wenn man vermuten würde, dass dieser Graustich die Haut fahl macht, ist genau das Gegenteil der Fall. Rötungen werden dadurch eliminiert. Ähnlich wie mit dem bekannten Grünstich, der ebenfalls Rötungen ausgleicht. Creme, der obere Ton ist etwas gelbstichiger. Insgesamt bin ich zufrieden mit der Foundation. Glow, Tragegefühl und Deckkraft sind top, während man nicht fühlt, dass man Foundation trägt. Für meine aktuellen Bedürfnisse hat sie mir fast zu wenig Deckkraft, bei wärmeren Temperaturen kommt sie sicher öfter zum Einsatz. Ein Mü Abzug gibt es für das Wegrutschen auf der Stirn, allerdings ist es da auch schwer bei meiner Problemzone zu punkten.

Laura Mercier Candleglow Foundation-5

Erhältlich ab Februar online und an den Laura Mercier Countern in 24 Nuancen für je 48 Euro.

Weitere Beiträge zur neuen Candleglow Luminous Foundation findet ihr auf Shades of Nature und Viviana Does Make Up

Weitere Laura Mercier Highlights

–Thanks to Laura Mercier–

8 Comments

  1. Ich liebe die neue LM Foundation! Für trockene Haut ist sie genial und bei mir gab es gestern auch eine Review auf dem Blog dazu 🙂
    Liebe Grüße,
    Jen

    • beautyressort

      Liebe Jen,

      das ist schön zu hören! Dann schau ich mir deine Review gleich mal an und verlinke dich noch mit im Beitrag 😉

      Liebe Grüße
      Nadine

  2. TaraFairy

    Die Foundation hört sich toll an! Und bei der Farbauswahl sollten auch wir Blasshäutchen fündig werden.
    Vielen Dank fürs Vorstellen!
    Glg
    Jennifer

    • beautyressort

      Liebe Tara,

      gerne doch! Es gibt eine Menge heller Töne, da solltet ihr mit Porzellanteint aufjedenfall den richtigen Ton finden 😉

      Liebste Grüße an dich!

  3. Hört sich gut an, auch wenn ich momentan gar nicht so häufig Foundation benutze.
    Ich bin also gespannt und werde es mal weiter verfolgen.

    Liebst,
    Bell

    • beautyressort

      Liebe Bell,

      ich hab auch manchmal Phasen, in denen ich kaum Foundation trage, das ist bei mir aber meist im Sommer der Fall. Im Winter habe ich das Gefühl meiner wetterbedingt trockenen Haut mit Foundation noch einen Tick mehr Feuchtigkeit zu spenden.

      Liebste Grüße zurück an dich!

  4. Schon allein der Flakon ist total hübsch!
    Der Preis ist aber saftig, normal für eine High end Foundation aber wenn ich mir eine kaufe bin ich extrem Sparsam. xD
    Vielleicht muss ich aber doch mal wieder in eine gute/teure Foundation investieren.

    LG
    K.ro

    • beautyressort

      Liebe K.ro, den Flakon finde ich auch sehr gelungen! Und der Preis ist nicht günstig, da verstehe ich dich total. Mit solch einem Fläschchen kommt man aber mühelos mehrere Monate aus, da rechnet es sich am Ende schon wieder 😉

      Liebe Grüße an dich!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*