Meine Oktoberfavoriten!

Im Oktober hatte ich so einige Lieblingsprodukte zu denen ich nur allzu gern gegriffen habe und diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten…

Den Anfang machen die Florena Reinigungstücher. Mit Abstand die besten Abschminktücher die ich je benutzt habe! Sie haben keinen aufdringlichen Geruch, sind nicht zu feucht aber auch nicht zu trocken, kriegen das hartnäckigste Make Up ab und irritieren meine Haut nicht. Ein dickes Plus bekommen sie zusätzlich, da sie keinen Alkohol, keine Mineralöle, Parabene oder Silikone enthalten. 25 Stück kosten ca. 1,80 Euro. Absolutes Nachkaufprodukt!

Lange Zeit habe ich den Time to Hydrate – Essential Day Moisturizer von Ahava benutzt. Eine tolle Pflege, die mit 32 Euro jedoch auch ihren Preis hat. Als mein Tiegel nun leer war wollte ich gerne wieder etwas aus der Drogerie probieren. Ich hatte zuvor schon viel Gutes über die Feuchtigkeitscreme von CD gehört. Für 2,95 Euro (ein Hammerpreis für 200 ml!) durfte sie als Neuheit in mein Bad einziehen. Es ist wie es ist, ich bin absolut begeistert von dieser Creme! Sie ist feuchtigkeitsspendend aber nicht fettend, duftet angenehm nach Wasserlilie, pflegt extrem gut, und ist ebenfalls frei von Mineralölen, Silikonen, Parabenen, Farbstoffen und tierischen Inhaltsstoffen. Das Beste was mir seit langem in der Drogerie begegnet ist. I’m in love mit dieser Creme! Non-Plus-Ultra Kaufempfehlung!!! CD engagiert sich im Übrigen gegen Tierversuche und sowas unterstütze ich natürlich umso lieber.

Ein weiteres Pflegeprodukt, welches ich im Oktober ausgiebig aufgetragen habe ist die Hydro Belebende Augencreme von Rossmann. Diese ist speziell für feuchtigkeitsarme Haut und enthält Muskat-Salbei und Kaktusfeige. Ein sehr ergiebiges Produkt. Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, eine richtig tolle Augenpflege! Der Preis von 1,99 Euro beweist auch hier wieder einmal, dass Pflege nicht immer teuer sein muss.

Der P2 Feel Natural Concealer in Kombination dazu ist perfekt. Er deckt nicht die dunkelsten Augenränder ab, ist aber für den täglichen Gebrauch super. Er lässt sich easy verblenden und wie der Name schon sagt, spürt man ihn aufgetragen gar nicht und alles wirkt sehr natürlich. Mein musthave, wenn es morgens mal schnell gehen muss. Kostenpunkt ca 3 Euro.

In Sachen Foundation switche ich gerne. Meine Vitalumiere Aqua von Chanel, ist mir momentan einfach zu sheer. Die Aera Teint Pure Foundation von Vichy hatte ich vor Jahren schon regelmäßig benutzt und seither immer in guter Erinnerung behalten. Im Oktober hat sie mein Gesicht jeden Tag zum strahlen gebracht. Und nun weiß ich auch wieder, warum ich sie früher so gerne benutzt habe. Sie zaubert ein absolut ebenmäßiges Hautbild, ohne das es künstlich oder cakey wirkt, aber dennoch alle Rötungen und Unebenheiten abdeckt. Der Farbton (35, Sand) passt sich perfekt meinem Hautton an, ich meine wirklich perfekt! Der einzige mini-mini-mini Kritikpunkt ist der Duft, welcher relativ medizinisch riecht, aber recht schnell verfliegt.  
Next, der Red Butler Nagellack aus der Hollywood’s Fabulous 40ties LE von Catrice. Ehrlich, ich verneige mich vor dieser schönen Farbe, pures Magenta! Er sieht wahnsinnig elegant und gleichzeitig sexy auf den Nägeln aus, mehr muss ich nicht sagen, Perfektion!

Peachykeen von MAC hat den ganzen Oktober lang meine Wangen gerockt. Mein Lieblingsherbstblush:) Auch wenn er Peachykeen heißt ist er keine Spur peachy, sondern eher rosenholzfarben.

Zu meinem Peachykeen habe ich fast täglich den Lipstick Ultra Darling von MAC getragen. Die beiden Farben harmonieren so wunderbar zusammen. Da ich die sheen supreme Variante benutze, welche die Lippen wirklich pflegt, habe ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn einen Lipbalm brauche ich so den ganzen Tag über nicht.

Summasumarum habe ich im Oktober viel neues ausprobiert, günstige Pflege benutzt, welche mit teuren Produkten allemal mithalten kann. Ich habe alte Lieben neu entdeckt und dabei mit perfektem Teint rosarote Wangen, Lippen und Nägel gerockt. Nun bin ich gespannt wohin es mich im November zieht!

Was waren eure Favoriten im Oktober? 

Folge:

7 Kommentare

  1. November 1, 2012 / 22:26

    Die Creme von CD klingt äußerst interessant, zumal ich den Deo Roll on von CD Wasserlilie sehr mag.

    Liebe Grüße :)

  2. November 2, 2012 / 07:30

    Den P2 Concealer hatte ich diese Woche mal in der Hand gehabt, aber nicht gekauft. Habe bisher nur gutes gehört! Bin aber so Concealer Faul! Vielleicht einfach kaufen und ausprobieren!

    Einen lieben Gruß

    • November 2, 2012 / 12:17

      Mit dem geht das echt fix, der hat so einen Pinsel wie beim Lipgloss dabei und damit geht das auftragen ganz fix. In 30 Sekunden biste fertig, Ehrenwort;))

  3. November 2, 2012 / 11:19

    Wow, so ein schöner ausführlicher Post! Ich muss meine Favoriten erst noch zusammen suchen, ich hänge momentan irgendwie ein bißchen hinterher. Aber solche Reinigungstücher benutze ich auch sehr gerne.

  4. November 2, 2012 / 12:39

    die Foundation interessiert mich wirklich sehr,
    hast du da schonmal was dazu geschrieben? :)

  5. November 2, 2012 / 12:52

    Danke für den Tip mit der Dior Creme, die kannte ich noch gar nicht! Ich bin aber absolut bereit 23€ auszugeben, wenn die Creme gut ist :-) Viele liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.