How To Have A Stress Free Morning

Wenn der Morgen schon stressig startet, dann steht der Rest des Tages meist unter keinem guten Stern. Und da ich definitiv ein Kandidat bin, bei dem es grundsätzlich gerne mal stressig wird, versuche ich seit einiger Zeit  bewusster in den Tag zu starten und mich morgens weniger zu stressen. Was mir dabei bisher geholfen hat, verrate ich euch heute.

beautyressort-weniger-stress-am-morgen

Ein gesundes Frühstück


Dass ich Smoothie Bowls liebe, dürfte nach meinen zahlreichen Rezepten inzwischen kein Geheimnis mehr sein. Die Zubereitung, ist fast schon meditativ am Morgen und die bunten Früchte geben nicht nur Power für den Tag, sondern machen mir auch beim Anblick direkt gute Laune. Entscheidend für einen stressfreien Start in den Tag ist dann vor allem auch, dass ich mich mit meinem Frühstück nicht direkt an den Laptop setze, sondern an den Tisch und wirklich bewusst frühstücke ohne mich großartig abzulenken. Ich blättere höchstens ein wenig in Magazinen oder schreibe meine to-do Liste für den Tag. Und wenn ich weiß, dass ich am Morgen keine Zeit habe, bereite ich einfach schon alle vor. Die Kaffeetasse steht vorbereitet unter der Kaffeemaschine und ein paar Overnight Oats bereite ich direkt am Vorabend zu.

Kein Outfitstress


Ein Outfit zu finden raubt mir morgens meist den letzten Nerv. Den Schrank voll und doch nichts zum anziehen, jeden Tag das gleiche Dilemma. Vermutlich kann ich in der Früh auch einfach noch nicht klar denken, geschweige denn sinnvolle Outfits zusammenstellen. Auch wenn es megaspießig klingt, mir am Vorabend ein Outfit herauszusuchen erspart mir am Morgen unendlich viel stress.

To-Do Listen


Damit ich nicht den Überblick über alles was am Tag ansteht, ich erledigen muss oder schaffen will verliere, schreibe ich immer to-do Listen. Ich mache das auch gerne mal am Vortag um zu wissen, was am nächsten Tag auf mich zukommt oder eben beim Frühstück um mich zu sortieren. So habe ich einen Plan an den ich mich halten kann und vermeiden unnötigen Stress am Morgen, weil ich genau, was auf mich zukommt.

Positive Vibes


In meiner Wohnung findet man allerlei positive Quotes. P.s. I hope you feel beautiful today, The beginnen is always today, Happy Girls are the prettiest… Du bist was du denkst – deswegen versuche ich negativen Gedanken auch in stressigen Zeiten keinen Raum zu geben. Und die kleinen Reminder helfen mir dabei ganz gut.

 

Liebste Grüße & einen stressfreien Start in den Montag!

Nadine

Folge:

9 Kommentare

  1. September 12, 2016 / 12:13

    Ich sollte mir auch einfach mal wieder mehr Zeit für das Frühstück nehmen.. Meist esse ich dies erst auf der Arbeit nebenher… Eigentlich ein total fataler Fehler. Ich werde mich bessern. Aber alles andere befolge ich auch, denn auch ich kann meist in der früh kein ansprechendes Outfit zusammenstellen :)
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. September 12, 2016 / 17:26

    Das sind tolle Tipps! Ich habe gar keine „gute Laune“ oder „positive vibes“ quotes bei mir, das sollte ich ändern!
    Das Frühstück ist bei mir sososo wichtig! Und ich lege mir meine Outfits auch oft schon am Vorabend raus :)
    Super Tipps:)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  3. September 13, 2016 / 23:16

    Wenn ich früh aufstehen muss, ist leider jeder Morgen bei mir ziemlich stressig. Zwar esse ich auch gesund, doch die Haferflocken muss man erstmal kochen, sich gleichzeitig schminken und so weiter. Ich bin einfach nur kein Morgentyp :-))).

    LG
    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  4. Nicole
    September 15, 2016 / 13:45

    Dankeshön für diesen tollen Bericht. Das sind genau die Themen, die mich interessieren. Ich mache mir stets Gedanken, wie ich noch entspannter in den Tag starten kann :)!
    Mittlerweile stehe ich auch gerne früh auf, damit man einfach noch die Ruhe vor dem Sturm geniessen kann ;)

    LG Nicole| https://zuckerlebenblog.wordpress.com/

    • beautyressort
      Autor
      September 27, 2016 / 23:28

      Liebe Nicole, das freut mich sehr! Mit dem Früh aufstehen probiere ich es auch immer wieder und es stimmt, das bringt nochmal enorm Entspannung rein. Auf der anderen Seite ist da dieses unheimlich gemütlich Bett, dass besonders Morgens eine magische Anziehungskraft hat :)

  5. Oktober 7, 2016 / 22:20

    Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit. Die zelebriere ich denn dann gibt es den ganzen Tag ohnehin sehr wenig da ich abnehme…

  6. Oktober 11, 2016 / 09:36

    Deine Tipps sind einfach, aber auch genial! Du hast vollkommen Recht – ein gesundes Frühstück ist sehr wichtig für einen bewussten Start in Tag. Besonders gefallen mir deine Rezeptvorschläge für Smoothie Bowls mit Nüssen und Beeren, denn die wirken sich auch positiv auf unsere Haut aus.
    Liebe Grüße

  7. Dezember 10, 2016 / 13:45

    Thanks to you for sharing such a useful information that how to get the stress free morning keep posting more as it was good for our health.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.