Batiste Dry Shampoo – mein liebstes Trockenshampoo!

Trockenshampoos fristen ja nun schon länger kein schmuddeliges Dasein mehr. In Zeiten in denen Frau zwischen Familie, Job und Herd hin und herpendelt ist jede Minute kostbarer dennje. Und manchmal bleibt da zum Haarewaschen einfach keine Zeit mehr.

Versteht mich nicht falsch, Trockenshampoo ersetzt keinesfalls die regelmäßige Haarwäsche, aber um diese mal einen Tag hinauszuzögern ist es ideal.

Meiner Erfahrungen mit dem Batist Trockenshampoo Cherry

Ich habe zuvor schon einige Trockenshampoos ausprobiert, sowohl aus dem Drogerie, als auch aus dem Parfümeriebereich. Zu 100% überzeugen konnte mich bisher aber keines. Ich habe jedoch schon viel positives über das Batiste Trockenshampoo gehört, welches bis vor kurzem in Deutschland leider nicht erhältlich war. In meiner letzten Douglas Box of Beauty lag glücklicherweise eine Probe des begehrten Trockenshampoos bei und so hatte ich endlich die Mögichkeit mir eine eigene Meinung darüber zu bilden. Und was soll ich sagen, ich bin restlos begeistert! Ohne Zweifel, das beste Trockenshampoo das ich je benutzt habe.

Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag und benutze Trockenshampoo ca. 3-4 mal im Monat. Vorzugsweise an Tagen, an denen ich verschlafe:) Man sprüht es einfach in die Ansätze und lässt es kurz einwirken (währenddessen sieht man aus, als wäre man versehentlich kopfüber in einen Sack Mehl gefallen, aber was tut man nicht alls für die Schönheit) danach kämmt man die Haare aus und von dem Puder ist nichts mehr zusehen. Zurück bleibt nur eine Voluminöse und frisch riechende Mähne ohne fettige Ansätze.

Bisher habe ich es nur bei Douglas entdecken können, 200ml gibt es dort für 4,95 EUR. Ein akzeptabler Preis, wie ich finde. Für diejenigern die erstmal probieren möchte gibt es auch 50ml für 1,79 EUR. Toll ist zudem, das mehrere Sorten erhältlich sind, unter anderem für Dunkle und helle Haare.

Ich bin happy, das Batiste jetzt auch in Deutschland erhältlich ist und werde mir das Produkt aufjeden Fall nachkaufen!

Folge:

12 Kommentare

  1. September 16, 2012 / 15:20

    Das hört sich super interessant an! Besser als die anderen trockenshampoos wie ich finde! Gibts das nur bei Douglas? :)

    • September 16, 2012 / 15:34

      Es ist auch um Längen besser als alle anderen Trockenshampoos die ich bisher benutzt habe. Oft fühlten sich die Haare damit, klebrig und nicht wirklich frisch an. Mit diesem, hat man aber nahezu das Gefühl die Haare wären frisch gewaschen. Soweit ich weiß ist es bisher leider nur bei Douglas zu erhalten.

  2. September 17, 2012 / 12:19

    ja ich sah nach der Anwendung vom Retread-Conditioner auch leider eher aus, als hätte ich eine Steckdose gegriffen xD

    Danke für die Review über das Trockenshampoo. Hab jetzt schon ein paar mal was über dieses hier gehört – soll ja wirklich gut sein :) Bin momentan grad am Testen ob Babypuder auch als Trockenshampoo funktioniert (soll ja so ein Hausmittelchen sein) aber falls das nicht klappt, werd ich mir das von Batiste mal angucken :)

    Viele liebe Grüße

  3. September 17, 2012 / 20:28

    das könnte ich doch glatt meiner freundin empfehlen :-) die nimmt sowas immer mit zum 10tägigen festival in budapest, wo wir immer hingehen

  4. September 19, 2012 / 07:06

    das sieht ja schon rein optisch toll aus! ich muss agen ich hab mich noch nie an trockenshampoos getraut…früher hätte ich das mal gebraucht wo meine haar eshcon nach 2 tagen fettog waren wie sonstwas…aber mittlerweile sehen sie auch noch ok aus wenn ich sie 3 tage nicht wasche…

  5. September 19, 2012 / 09:58

    Diese Trockenshampoos von Batiste laufen mir in der letzten Zeit irgendwie immer öfter auf diversen Blogs und YT-Channels über den Weg. Kenne die Marke gar nicht, hört sich aber prima an und sieht süß aus :) …natürlich keine Alternative zum Haare waschen aber so zum Auffrischen am letzten Tag vor dem Waschen find ich die echt klasse! LG Anna

  6. September 19, 2012 / 21:10

    Den Hibiscus Burt’s Bees muss ich mir auch zulegen der ist bestimmt toll!
    Danke fürs mitteilen <3

    Liebste Grüße

  7. September 20, 2012 / 07:09

    Ich benutzte Trockenshampoo auch gerne wenn mir Volumen in den Haaren fehlt ein bisschen Trockenshampoo und durchwuscheln dann haben die Haare gleich wieder mehr Volumen und duften :)

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.com/

  8. Kate
    September 20, 2012 / 18:59

    Bin zwar totaler Neuling auf dem Trockenshampoo-Gebiet, aber ich glaube ich muss das mal versuchen!!!! :D

  9. September 22, 2012 / 19:59

    huhu,

    ich hatte das Trockenshampoo in einer BOB von Douglas und finde es auch super. Habe mal das blaue aus der Drogerie gehabt (riecht immer so komisch nach Puder) und das von Fructies mit einem angenehmen Duft. aber dieses hier ist viel besser, werde ich mir auch nachkaufen, wenn es leer ist.
    Und Burts Bees finde ich auch toll, habe den Pflegestift noch vom letzten Urlaub aus NYC und ich hatte einen mit leckerem Geruch und Farbe in einer Glossybox, der ist leider schon leer, war aber auch ein Supernachkaufprodukt (was für ein Wort).

    Ich habe Dir einen Blogaward verliehen, wäre schön, wenn Du mitmachst.

    zu finden hier: http://erdbeermaeulchenbeautyvictim.blogspot.de/

    LG Dana

  10. September 23, 2012 / 12:28

    Klingt überzeugend, sehr interessant :>

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

  11. Oktober 4, 2012 / 14:23

    Hey,

    danke für den tipp, ich denke, dass ich mir das mal ansehen werde :) bisher war ich noch nie so richtig überzeugt von den trockenshampoos, die ich ausprobiert habe.. vielleicht sind meine ansprüche aber auch zu hoch :D

    naja, auf meinem blog läuft gerade eine blogvorstellungsaktion, vielleicht möchtest du ja mitmachen? :)

    allerliebste grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.