Office Dreams

Wer mir auf Pinterest folgt, hat vielleicht bemerkt, dass ich in letzter Zeit auffällig viele Office-Fotos pinne. Auch wenn mein Home-Office halbwegs eingerichtet ist, gibt es doch noch einiges zu tun. So ganz versprüht es nämlich noch nicht die inspirierende Atmosphäre, die ich anstrebe. Ich verbringe viel Zeit vor dem Computer und bin kreativ. Meine Umgebung beeinflusst mich hierbei maßgeblich. Je schöner ich es um mich herum habe, desto inspirierter und gleich kreativer bin ich. Und da mich die Frühjahrsdekorierlaune eingeholt hat, treibe ich mich momentan in diversen Onlineshops auf der Suche nach hübscher Office-Dekoration herum.

 

BR_Office Inspiration

 

Cosy Rug: Ich hab es gerne gemütlich und so ein künstliches Lammfell könnte maßgeblich dazu beitragen, dass ich gerne noch mehr Zeit in meinem Home-Office verbringe.

Candles: So verhält es sich auch mit Kerzen. Ein Muss während ich arbeite. Sie relaxen mich und sorgen für ein gemütliches Ambiente. Wenn Sie dann auch noch so hübsch aussehen wie die Tom Dixon Kerzen und angenehm duften, kann ich nicht widerstehen.

Frische Blumen: Am liebsten Tulpen! Frische Blumen haben etwas unheimlich Lebendiges an sich und zaubern mir beim anblicken direkt ein Lächeln aufs Gesicht. Man fühlt sich automatisch nicht mehr ganz so im Arbeitsalltag gefangen. Wenn man zwischendurch dann mal für 5 Minuten die Augen schließt könnte man fast meinen man sitze nicht mehr vor dem Computer sondern relaxt auf einer Blumenwiese.

Tageslicht Spots: Mein Büro ist gleichzeitig auch mein Fotostudio und für gute Fotos ist Licht das Wichtigste. Mit  Tageslichtspots wie diesen von Velux wäre ich nicht mehr ganz so auf die wenigen Stunden Licht am Tag angewiesen und könnte auch noch am Abend Fotos schießen ohne erst ein ganzes Arsenal an Lichtequipment aufzubauen.

Notepad: auf Instagram habe ich euch bereits mein neues Notepad von Eccolo gezeigt und ihr scheint genauso begeistert davon zu sein, wie ich. Ohne To-Do Lists bin ich aufgeschmissen und wenn diese dann auch noch so hübsch aussehen, fällt mir das Erledigen meiner Aufgaben fast ein wenig leichter.

Motivationsquotes:  Auch im Home-Office muss man sich zur Arbeit motivieren. Hübsch gerahmte Quotes wie diese von Etsy sorgen an unmotivierten Tagen für den nötigen Ansporn.

Kupferfarbene Bürountensilien: Ihr merkt es vielleicht, ich bin besessen von kupferfarbenen Accessoires! Diese Bürountensilien von ferm Living haben es mir angetan und würden sich super auf meinem Schreibtisch machen.

Ghost Chair: Ich habe es gerne hell und leicht. Auf Ghost Chairs stößt man aktuell ja überall.  Ich liebe den cleanen Look und gerade in kleineren Räumen sind sie ideal, da sie quasi mi der Umgebung verschmelzen.

 

In Kooperation mit Velux

Folge:

2 Kommentare

  1. Februar 7, 2015 / 14:47

    Der Ghost Chair ist wirklich toll. Bestaune den auch schon ewig. Bei IKEA gab es ja mal einen Stuhl (Tobias) der in die Richtung geht. Leider habe ich mich von meinem Mann überzeugen lassen – ihn n i c h t zu kaufen. -.-

    Die Tageslichtlampe ist natürlich auch klasse.

    • beautyressort
      Autor
      Februar 10, 2015 / 09:40

      Männer! Einrichtung ist Frauensache, wir machen die Höhle gemütlich ;)
      Vielleicht kommt der Stuhl ja wieder ins Sortiment? Und die Lampe ist genial, gerade auch im Winter, wenn man Trübsal bläst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.