Mein gemütliches Weihnachtsoutfit

Beitrag enthält Affiliate Links


An Heiligabend gehen wir ganz traditionell erst in die Kirche, anschließend wird geschlemmt, ein Spaziergang gemacht und dann darf die Bescherung auf gar keinen Fall fehlen. Bei uns wird aber nicht jedem einfach sein Geschenk überreicht, stattdessen schnappt der Jüngste in der Runde sich ein Geschenk, packt es aus und es wird von der gesammelten Mannschaft erraten für wen das Geschenk wohl sein könnte. Derjenige für den es bestimmt ist, ist dann an der Reihe und packt das nächste Geschenk aus. So geht das dann gute zwei Stunden weiter. Es ist immer ein Heidenspaß und nimmt den ich-muss-mich-jetzt-auf-Knopfdruck-freuen-Druck auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise.

Klar, das mein Outfit für Weihnachten folgende Kriterien erfüllen sollte: es muss bequem sein, viel Platz für gutes Essen lassen und selbstverständlich darf auch die Weihnachtsfarbe schlechthin nicht fehlen: rot.


Pullover: Topshop (hier), Rock: Mister Lady Jeans (im Sale!), Schal: Hallhuber (hier), Schuhe: Timbaland (ähnliche hier)

Ich habe mich schlussendlich für eine gemütliche Kombination mit Rock und Kuschelpullever entschieden. Ich liebe ja wollweiße Pullover mit Zopfmuster und könnte ständig neue kaufen. Dazu ein gemütlicher Rock mit angesagtem Tartan Muster und elastischem Bund (der lässt genug Platz für eine Menge Klöße und viel zu viele leckere Plätzchen). Der Woll-Schal sorgt für die nötige Wärme beim Weihnachtsspaziergang und mit passenden kleinen Farbtupfern wie dem roten Schleifenband im Haar und roten Lippen wird es so richtig weihnachtlich. Das rote Band ist übrigens einfach nur ein zweckentfremdetes Geschenkband, dass ich einfach nur um einen Zopf binde und zu einer kleinen Schleife binde. Das sieht viel aufwendiger aus als es ist, zaubert aber in Windeseile eine super süße Weihnachtsfrisur.

Wie läuft Heiligabend bei euch ab? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen, ich finde das immer super spannend – vielleicht können wir das ein oder andere auch für uns übernehmen :)

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.