Was wir von den Pariserinnen lernen können

 

In Kooperation mit Tchibo

Jetzt mal ehrlich, den Pariserinnen kann man in Sachen Stil so leicht wirklich nichts vormachen. Von der Attitüde und ihrer Nonchalance bis zum lässigen Style – die Parisienne hat das gewisse Etwas. Weil ihre Haare auch ungepflegt schön sind, die Farbe Schwarz an ihr alles andere als langweilig aussieht, sie auch ohne Make-up bezaubern kann. Aber, wie macht die Parisienne das nur? Und viel wichtiger, wie können wir uns eine Scheibe davon abschneiden? Das klären wir ein wenig später im Text.

Gute Nachrichten vorweg: man muss nicht in Paris geboren sein, um den gewissen Pariser Chic zu besitzen. Die Liebe zu dieser Stadt und ihrem Stil nimmt sich Tchibo aktuell in einer bezaubernden „Typisch Paris Wochenwelt“ zum Vorbild. So kann man sich den unvergleichlichen Charme in die eigenen vier Wände und in den Kleiderschrank holen. Ich durfte mir vorweg meine Lieblingsteile aussuchen und für euch stylen. Meine Wahl fiel dabei sofort auf ein typisch französisches Ringelshirt mit süßem C’est la vie Print, eine schwarze 7/8 Hose, chice Ballerinas, einen passenden roten Gürtel und ein praktisches Notizbuch.

Der lässige und dennoch stylishe Look gefällt mir wahnsinnig gut und eignet sich perfekt für den Alltag. Ringelshirts lassen sich wunderbar unkompliziert zu super vielen Looks kombinieren. Zur schwarzen 7/8 Hose, genauso gut wie zu Skinny Jeans oder Shorts. Besonders gefällt mir, dass die Ballerinas zeitlos und außerdem auch total bequem sind. Sie gehören definitiv jetzt schon zu meinen liebsten Spätsommer-Basics!

Parisienne-chic-6 Parisienne-chic-5 Parisienne-chic-13
cest-la-vie-shirt-4 Parisienne-chic-9 Parisienne-chic
Was wir von den Pariserinnen lernen können:

Zeitlose Klassiker kaufen
Ein extravagantes Trend-Teil mag zum Kauf verlocken. Eine echte Pariserin jedoch shoppt nur, was zu ihrer restlichen Garderobe passt. Sie muss natürlich wissen, was trendy ist, das heißt aber nicht, dass sie für It-Pieces Unsummen ausgeben würde. Zeitlose Klassiker hingegen, wie ein dunkelblauer Kaschmir-Pulli oder tolle Ballerinas, passen zu jeder Gelegenheit.

Weniger ist IMMER mehr
Das betrifft Make-up ebenso wie Accessoires und Parfüm. Alterserscheinungen kann man nicht wegschminken: Kajal kriecht in die Augenfältchen, Glitzer betont selbst feine Linien. Zu viel trägt immer auf. Tipp: einfach alles Überflüssige weglassen.

Schön sein in jedem Alter
Während wir oft versuchen, so blutjung wie möglich auszusehen, glauben Französinnen an Attraktivität auch jenseits der 40. Wie die funktioniert? Mit Haltung und Stil! Mit 50 kann Frau schlichtweg nicht aussehen wie eine Zwanzigjährige und wenn sie’s trotzdem versucht, wird’s peinlich. Finde das Schöne an dir und betone es!

Sich wohlfühlen
Eine Pariserin wird man nie klagen hören, dass ihr Rock zu kurz, ihr Kleid zu eng oder ihre Schuhe zu hoch sind – das Geheimnis eines guten Stils besteht darin, sich in den Sachen die man trägt wohl zu fühlen. Sie behält auch ihre kleinen Schönheitsfehler und schätzt sie sogar. Sei es die Zahnlücke, die prominenten Augenbrauen oder die markante Nase. All das zeigt Charakter und erlaubt ihr, sich schön zu fühlen, ohne vollkommen zu sein.

Na wenn, wir uns davon nicht eine Scheibe abschneiden sollten, dann weiß ich auch nicht…Stay Chic!

Folge:

6 Kommentare

    • beautyressort
      September 5, 2016 / 17:16

      Danke liebe Kathi <3

  1. August 24, 2016 / 07:11

    Ein tolles Outfit á la Parisienne! Besonders schön finde ich ja die 7/8 Hosen, da traue ich mich nie zuzugreifen, weil die ja bei kleingewachsenen Frauen wie mir ganz schnell etwas seltsam aussehen können – von 7/8 ist da nämlich manchmal nichts mehr zu erkennen

    • beautyressort
      September 5, 2016 / 17:15

      Haha, ich weiß, was du meinst 🙂 Ich gehöre ja auch zu den eher kleineren Frauen, aber die Hose finde ich optimal. Sonst kremple ich Hosen auch einfach mal um, das fällt bei dunklen Hosen meist gar nicht auf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.