Tried & Tested: Waxing

In Sachen Enthaarung habe ich wirklich schon so ziemlich alles ausprobiert. Von der klassischen Rasur, Epilieren, at home IPL bis hin zum Sugaring. Zu einer Enthaarungsmethode konnte ich mich bisher aber noch nie überwinden: zum klassischen waxing. Irgendwie hat sich da in meinem Kopf ein Bild zusammen gebraut, dass diese Haarentfernungsmethode immer mit vielen Schmerzen verbindet. Aber, da man sich da ja immer seine eigene Meinung bilden sollte und ich ein Verfechter davon bin, Dinge auszuprobieren – nicht zuletzt auch um euch davon zu berichten – hab ich mich getraut. Ich war beim Waxing.

treatwell waxing erfahrung

An dieser Stelle sollte ich eigentlich den Spannungsbogen halten, aber ich verrate euch schonmal vorab, all meine wilden Vorstellungen waren absoluter Quatsch. Aber dazu gleich mehr. Meinen Termin habe ich, wie auch bei meinen vorherigen Treatments bei Treatwell gebucht. Wichtig waren mir hierbei vor allem die Bewertungen und Bilder der Studios. Denn bei so einer intimen Sache, wollte ich mich natürlich in die Hände von jemandem begeben, der sein Handwerk bestmöglich versteht und bei dem ich mich wohlfühlen kann. Anhand dessen, habe ich ein Studio in Berlin Steglitz gefunden und einmal einen Rundum-Waxing gebucht. Wenn schon, denn schon dachte ich. Zugegeben, ich war ganz schön nervös im Vorfeld, wie das so ist, wenn man etwas zum ersten Mal macht und nicht weiß, was einen da erwartet. Ich war in einem Studio, dass sich auf Brasilianisches Waxing spezialisiert hat und mit Wax auf Honigbasis arbeitet. Ein weiteres Learning für mich, denn hier wird nicht, wie ich dachte mit Wax und Stoffstreifen gearbeitet, sondern rein mit Wax, der in einem Stück von der Haut gezogen wird. Ähnlich wie beim Sugaring, nur das hier entgegen der Wuchsrichtung der Haare gearbeitet wird. Die Dame, die mein Waxing durchgeführt hat, war supernett und ich habe mich direkt wohlgefühlt. Ein bisschen Smalltalk, hat die Situation noch ein wenig angenehmer gemacht. Ich erzähle euch mal, wie es abgelaufen ist.

„Da liege ich nun also also beim ersten Waxing meines Lebens. Und ich habe Angst. Kurz überlege ich einen Rückzieher zu machen, besinne mich aber und ziehe es durch. Ich beichte meine Waxing-Jungfräulichkeit und die nette Waxing-Dame lächelt und spricht mir Mut zu. Alles halb so schlimm sagt sie, sie schaffen das. Recht hat sie, denke ich. Schließlich machen das Tausende andere Frauen auch regelmäßig. Das Wax ist inzwischen schon erwärmt und nun gibt es wirklich kein zurück mehr. Ich nehme auf der Liege Platz und schon habe ich warmen Wax unter der Achseln, der nach Honig duftet. So, jetzt geht es los höre ich sie noch sagen und schwups ist auch schon der erste Streifen Wax samt Haaren abgezogen. Okay, das war gar nicht so schlimm denke ich. Die Prozedur wird auf jeder Seite noch etwa 4x wiederholt und die letzten übrig gebliebenen Haar mit einer Pinzette herausgezupft. Am Ende habe ich babyglatte Achseln. Das gleiche Prozedere wird dann auch an meinem restlichen Körper wiederholt. Und ich bin fest der Überzeugung, dass es in der Bikinizone wirklich wehtun wird. Aber, Fehlanzeige. Zum Schluss sind noch die Beine dran und auch hier ist es nicht wirklich schmerzhaft, aber spürbarer als am restlichen Körper. Keine 50 Minuten später bin ich haarfrei und glücklich. Werde noch mit einer beruhigenden Aloevera Lotion eingecremt und kann auch schon gehen. Das war wirklich easy. Und ich denke nur, warum habe ich das nicht schon eher gemacht?“

Waxing FAQ

Da ich im Vorfeld einige Fragezeichen auf der Stirn zu stehen hatte, dachte ich ein kleines FAQ zum Waxing könnte für den ein oder anderen hilfreich sein. Falls ihr also auch zu den Waxing Neulingen gehört, habe ich vielleicht die Antworten auf eure Fragen.

Wie lang müssen die Haare für ein optimales Ergebnis sein?

Für mich der unangenehmste Part an der ganzen Sache, das wachsen lassen der Haare. Für ein optimales Ergebnis sollten die Haare etwa 3-5 mm lang sein. Das kann je nach Stärke des eigenen Haarwuchses gut und gerne mal 2 Wochen dauern. Solange habe ich es ehrlich gesagt nicht ausgehalten. Meine Haare hatten vielleicht eine Länge von 2mm.

Worauf sollte ich am Tag des Waxings achten?

Du solltest keine Cremes, Lotionen, Deo oder ähnliches an den zu enthaarenden Stellen benutzen. Ich empfehle obendrein, lockere Kleidung zu tragen, da die Haut nach der Enthaarung ein wenig empfindlich sein könnte und Reibung der Kleidung da natürlich noch zuträglich ist.

Sei ehrlich, tut es weh?

Ich habe wirklich mit Schmerzen gerechnet. Ehrlich gesagt dachte ich sogar, dass ich mit ziemlicher Sicherheit Tränen in den Augen haben werde vor Schmerzen. Was soll ich sagen: girl was I wrong! Natürlich hat es an einigen Stellen ein wenig geziept. Aber ich kann nicht sagen, dass es weh getan hat. Ich habe sogar nach dem ersten Streifen gefragt ob es das wirklich war. Schmerzempfinden ist natürlich etwas recht subjektives, aber ich kann nur sagen, dass ich es nichtmal im Ansatz so empfand, wie ich es erwartet hätte.

Wie lange bleibt man haarfrei?

Bei einer Erstbehandlung geht man von etwa 3 Wochen aus. Da die Haare in unterschiedlichen Intervallen wachsen, erwischt man nicht alle Haare bei der ersten Anwendung. Der Haarwuchs wird aber von Anwendung zu Anwendung weniger und dann kann es je nach Typ gut und gerne 6 Wochen dauern, bis man ernst zum Waxing muss.

Fazit: Ich bin wirklich absolut positiv überrascht und bin sehr angetan vom Treatment und dem Ergebnis. Ich kann ehrlich nicht verstehen, warum ich das nicht schon eher ausprobiert habe. Für mich wird das definitiv kein einmaliges Erlebnis bleiben. Was ich übrigens auch besonders praktisch an der Buchung über Treatwell beim Waxing finde, ist dass ich in meinem Treatwell-Konto genau sehen kann, wann ich bei meinem letzten Termin war und so genau weiß, wie lange mein letzter Termin zurück liegt und wann ich in etwa meinen nächsten Termin buchen sollte.

GIVEAWAY

Und weil ich so begeistert bin und damit auch ihr in den Genuss eines Waxings kommen könnt, verlose ich gemeinsam mit Treatwell 3x 50€ Gutscheine für eine Behandlung eurer Wahl. Hinterlasst mir dazu einfach einen Kommentar und verratet mir, für welches Beauty-Treatment ihr den Gutschein am liebsten einlösen würdet.

Die Gewinner werden am 19. Februar 2017 gezogen und per E-Mail informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Es gelten die Beauty Ressort Gewinnspielbedingungen, die mit der Teilnahme akzeptiert werden.

Und psssttt…noch ein Extratipp, bis zum 19.2. veranstaltet Treatwell die Waxingdays mit satten Rabatten bis zu 50% auf Haarentfernungen! Eine super Chance, mal wieder zum Waxing zu gehen oder es erstmals auszuprobieren.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Treatwell.

 

 

Folge:

35 Comments

  1. Ricarda
    Februar 11, 2017 / 01:11

    Ein richtig toller Bericht, hat richtig Spaß gemacht zu lesen 🙂 Ich wollte das auch schon immer mal probieren, hab mich aber nie getraut. Ich würde wahnsinnig gerne gewinnen und es selbst ausprobieren. Du hast mir Mut gemacht!

    Liebe Grüße
    Ricarda

  2. Lilli
    Februar 11, 2017 / 09:40

    Ich würde so gerne gewinnen! Ich würd den Gutschein für eine Wimpernverlängerung verwenden.

    VG

  3. Jessica
    Februar 11, 2017 / 11:10

    Wie cool! Da mache ich auch gerne mit. Ich war vor Jahren mal beim Waxing, allerdings war. It das auf Dauer dann zu teuer. Da ich aber bald in den Urlaub fliege wäre das gerade mal wieder ideal.

    Lg
    Jessi

  4. Jenny
    Februar 11, 2017 / 12:12

    Mit deinem Bericht machst du mir mut.ich hatte bisher auch ziemliche Angst vor dem schmerzen,aber jetzt würde ich es doch gern mal probieren. Vielleicht hab ich ja Glück und gewinne.

  5. Johanna
    Februar 11, 2017 / 12:44

    Ich wütde es auf jeden Fall für ein Waxing verwenden……Ich möchte das schon soooo lange mal machen <3

  6. Rike
    Februar 11, 2017 / 12:55

    Ich würde dann mal Waxing ausprobieren 🙂

  7. Becci
    Februar 11, 2017 / 12:56

    Auch ich bin so fasziniert von Deinem Waxingerlebnis, dass ich es wohl auch mal testen würde!:-) Viele sonnige Grüße aus Bayern, Becci

  8. Marina
    Februar 11, 2017 / 13:21

    Ohne Waxing geht bei mir gar nichts mehr. Ich vertrage Rasieren und Epilieren nicht so gut. Da bleibt nur zuwachsen (nein!!!!!) oder eben waxen.

    Ich würde den Gutschein für eine schöne Massage oder vorm Urlaub auch für ein Waxing verwenden. Liebste Grüße, Marina

  9. Constance
    Februar 11, 2017 / 13:53

    Dein Bericht hat mir Mut gemacht – würde es gern mal probieren.

    Liebe Grüße
    Constance

  10. christina horn
    Februar 11, 2017 / 13:59

    Hallo!

    Bisher kenne ich es noch nicht würde das Waxing aber mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Christina

  11. Anne Borchert
    Februar 11, 2017 / 15:00

    Was mich am Gedanken ans Waxing auch so sehr stört, ist dieses ewig lang wachsen lassen. Stelle ich mir sehr doof vor. Lieber zur Kosmetik 🙂

  12. Gabi
    Februar 11, 2017 / 15:54

    für ein Waxing

  13. Jedich
    Februar 11, 2017 / 17:39

    Schöner und interessanter Beitrag, danke für deinen Einblick. Vom waxen bin ich nicht so der Fan, hab es damals auf der Kosmetikschule machen lassen und für mich wars vor allem auf den Beinen sehr schmerzhaft, aber da reagiert bestimmt jeder anderes empfindlich Das Sugaring hingegen fand ich angenehmer. Würd mich freuen über n Gutschein, würde ihn wahrscheinlich für ein Sugaring oder eine Massage einlösen.

  14. Claudia Schmitt
    Februar 12, 2017 / 10:47

    Ich würde mir ne Gesichtsbehandlung gönnen weil ich sehr trockene empfindliche Haut habe.

  15. Marie
    Februar 12, 2017 / 17:27

    Hallo Nadine,
    nach deinem Bericht würde ich mich tatsächlich auch mal ans Waxing wagen, da ich es schon extrem nervig finde, ständig rasieren zu müssen. Aber bisher habe ich keine gute Alternative gefunden (habe zu Hause schon so einiges ausprobiert). Gerade im Sommer wäre es aber ein Traum, wirklich mehrere Wochen haarfrei zu sein.
    Liebe Grüße
    Marie

  16. Janine-Sascha Kaiser
    Februar 12, 2017 / 19:10

    Liebe Nadine,

    als dreifache Mami gönne ich mir nur selten einen Friseurbesuch un dwürde mir im Gewinnfall den Wunsch von tollen Stränchen und einem Stufenschnitt erfüllen.

    Wobei ich einer tollen Massage auch nicht abgeneigt wäre ^^
    Würde meinem Hohlkreuz sehr gut tun.

    Ich würde mich über den wunderschönen Gewinn riesig freuen <3

    Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend ! 🙂

    Janine-Sascha Kaiser

  17. Miriam
    Februar 12, 2017 / 19:32

    Das ist ein Blogpost, der mir wirklich Mut macht, Waxing auch mal auszuprobieren 🙂 Die einzige Sache, die mich (noch) stört, ist dass die Haare erstmal eine Grundlänge haben müssen – das wird mir glaube ich richtig schwer fallen. Sollte ich einen der tollen Gutscheine gewinnen, würde ich aber auf jeden Fall mal ein Waxing ausprobieren:-)
    LG Miriam

  18. Melanie W.
    Februar 13, 2017 / 00:37

    Ein toller Artikel. Ich finde es richtig cool, dass Dubai h etwas an uns verlost. Weil ich deinen Bericht sehr spannend fand würdeich gerne dsWaxing probieren, sollte ich gewinnen.

    Viele Grüße!

  19. Angelika
    Februar 13, 2017 / 03:46

    Ich würde gerne das Waxing ausprobieren, das interessiert mich schon lange.

  20. Marcus
    Februar 13, 2017 / 07:39

    Huhu, ich würde mich riesig über den Gewinn freuen! Ich würd den Gutschein meiner Freundin zum Geburtstag schenken.

  21. Hanna
    Februar 14, 2017 / 22:21

    Ein sehr interessanter Blogpost! Ich würde auch sehr gerne mal ein Waxing ausprobieren – sollte ich gewinnen, würde ich den Gutschein darauf verwenden 🙂
    LG Hanna

  22. Miri
    Februar 14, 2017 / 23:26

    Ich überlege schon seit einiger Zeit, oh ich mal ein Waxing oder Sugaring testen sollte. Vielleicht wage ich es zum Sommer hin mal, da lohnt es sich mehr als im Winter 😉
    Den Gutschein würde ich nutzen, um mir mal wieder einen Friseurbesuch zu gönnen…der letzte ist schon so lange her! 🙂

  23. Karin
    Februar 15, 2017 / 13:00

    Ich würde den Gutschein für ein Waxing einlösen.

    LG

    Karin

  24. Ruben
    Februar 15, 2017 / 15:04

    Ein neuer Haarschnitt wäre ganz wunderbar! Mit einem Gutschein könnte ich meinem Friseur einen Besuch abstatten 🙂

  25. Nina
    Februar 15, 2017 / 15:52

    Liebe Nadine,

    gerne mache ich beim Gewinnspiel mit und würde mir im Gewinnfall eine Kometikbehandlung aussuchen. Liebe Grüße

  26. Alina
    Februar 15, 2017 / 23:37

    Ich möchte gerne mal ein Waxing probieren.

    LG

  27. Marion
    Februar 16, 2017 / 11:56

    Schade ich hätte gerne mitgemacht, leider finde ich keinen Salon in meiner Nähe.

  28. Angelina
    Februar 16, 2017 / 12:41

    Ich habe von deinem Olaplex Treatment gelesen, das hat mich so neugierig gemacht, dass ich meinen Gutschein gern dafür verwenden würde.

    🙂

  29. Julia Schäfer
    Februar 16, 2017 / 18:59

    Gerne würde ich sagen, dass ich ein Waxing probieren würde. Bin aber ehrlich mit dem Epilieren so zufrieden, dass ich mir eine tolle Massage gönnen würde.

  30. Bettina
    Februar 17, 2017 / 13:16

    Ich würde ja gern mal Sugaring ausprobieren.
    LG

  31. Karin M.
    Februar 18, 2017 / 23:54

    einen friseurbesuch. VG

  32. Melli
    Februar 19, 2017 / 21:11

    Ich würde mich so freuen zu gewinnen! Ich würde mal ein Wimpernlifting probieren wollen 🙂

  33. Julienne
    Februar 19, 2017 / 21:13

    Hey Nadine, ich hab es grad auf Insta gesehen! Super coole Verlosung. Ich wollte schon immer mal zum Waxing hab. Ich aber nie getraut. Wenn ich gewinne würd ich es aber echt mal wagen.

    Liebe Grüße

  34. Farina
    Februar 19, 2017 / 23:07

    Liebe Nadine, ein sehr schöner Artikel. Da ich in meinem Job immer viel unterwegs bin, ist das waxing für mich die einzig wahre Enthaarungsmethode. So muss ich mir unterwegs nie Gedanken um ungewünschte Haare machen und kann mich voll auf meinen Job konzentrieren. Ich würde den Gutschein also aufjedenfall für ein Waxing einlösen.

    Liebe Grüße an dich,
    Farina

  35. Farina
    Februar 19, 2017 / 23:07

    Liebe Nadine, ein sehr schöner Artikel. Da ich in meinem Job immer viel unterwegs bin, ist das waxing für mich die einzig wahre Enthaarungsmethode. So muss ich mir unterwegs nie Gedanken um ungewünschte Haare machen und kann mich voll auf meinen Job konzentrieren. Ich würde den Gutschein also aufjedenfall für ein Waxing einlösen.

    Liebe Grüße an dich,
    Farina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.