Winterpflege für sensible Haut mit Physiogel

Mir geht es jeden Winter gleich: die kalte Jahreszeit macht meiner Haut ordentlich zu schaffen. Während meine Mischhaut im Sommer eher zu öligen Stellen tendiert, trocknet sie im Winter regelrecht aus. Der Warm-Kalt-Wechsel von drinnen nach draußen und grobe Strickpullis können meine Haut richtig reizen und so habe ich oft mit Rötungen und hin und wieder auch kleinen Pickelchen zu kämpfen. Dem einen macht das weniger aus, meine Haut reagiert da aber ziemlich sensibel. Sensible Haut ist unberechenbar und der ein oder andere unter euch kennt es sicherlich: beim morgendlichen Blick in den Spiegel erspäht man Rötungen und trockene Stellen im Gesicht, die scheinbar über Nacht aufgetaucht sind. Die richtige Pflege zu finden, die mit all diesen Problemen klar kommt: gar nicht so einfach. Wem es da ähnlich geht, sollte gern weiterlesen, denn zusammen mit Physiogel habe ich für meine gestresste Winterhaut in den letzten Wochen die Calming Relief Serie getestet und erzähle euch heute von meinen Erfahrungen.

Reizarme Kosmetikprodukte ohne Parfum und Farbstoffe sind bei mir schon lange ein Thema. Das habe ich gerade erst wieder festgestellt, nachdem meine Haut mit einem ordentlichen Schwellgesicht auf parfümierte Foundation reagierte. Wenn es meiner Haut nicht gut geht, schlägt das sofort auf mein Selbstbewusstsein. Nicht, weil ich extrem eitel bin. Sondern viel mehr, weil es nichts Unangenehmeres gibt, Haut die spannt, brennt und schuppt. An Tagen wie diesen benötigt nicht nur meine Haut eine extra Portion Pflege, sondern auch mein Selbstbewusstsein muss wieder kuriert werden. Ich bin kein Fan davon meine Haut zu überpflegen, das geht nämlich auch und führt zu gestresster Haut und Unreinheiten. Die Cremes und Lotionen von Physiogel enthalten ausgewählte und milde Inhaltsstoffe. Sie sind frei von Parfüm, Farbstoffen und Konservierungsmitteln, so dass sie auch für sehr trockene und empfindliche Haut geeignet sind.

Vor allem im Winter benötigt die Haut einfach mehr pflege, um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Physiogel entwickelte eine spezielle Methode, die sogenannte BioMimetic Technologie. Dank dieser Technologie sind die Cremes und Lotionen von Physiogel keine Emulsionen, also einfache Fett-in-Wasser-Lösungen, wie viele andere Hautpflege-Produkte. Stattdessen enthalten die Cremes hautähnliche Lipide in einer Struktur, die der natürlichen Struktur der Haut sehr ähnlich ist. Deshalb fügen sich die Lipide besonders gut in die Haut ein und reparieren so die oberste Hautschicht, die Haut-Lipid-Barriere. Wenn dieses „Schutzschild“ gestört ist, verliert die Haut schneller Feuchtigkeit und Reizstoffe können in die Haut eindringen. Indem man die Haut mit hautähnlichen Lipiden repariert, baut man den Schutz wieder auf, bringt damit auch die Feuchtigkeitsbalance in Ordnung und stärkt selbst empfindliche Haut. Die Produkte von Physiogel sind wegen dieser besonderen Wirkweise speziell für empfindliche Hauttypen geeignet und – weil sie z.B. auch keine Reizstoffe wie Parfüm oder Konservierungsstoffe enthalten – auch für Allergiker ideal.


Die Physiogel Calming Relief Serie

Gesichtsreinigung: PHYSIOGEL Calming Relief Sanfte Reinigungsmilch

Ich habe die Reinigungsmilch sowohl am Abend als auch am Morgen verwendet und habe eindeutig festgestellt, dass es für mich ein Produkt für die morgendliche Reinigung ist. Die Reinigungsmilch fühlt sich sehr angenehm an, aber ich hatte Schwierigkeiten mein Make Up damit zu entfernen. Ich greife gerne zu wasserfester Mascara und co., damit wird die Reinigungsmilch einfach nicht fertig. Ich bin also dazu übergangen, die Milch lieber am Morgen zu verwenden. Hier macht sie sich super, da sie meine Haut so am morgen noch mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgt. Sie wird übrigens mit einem Wattepad aufgetragen und nicht nochmal mit Wasser abgewaschen!

Gesichtspflege: PHYSIOGEL Calming Relief Gesichtscreme

Am Morgen muss es bei mir schnell gehen. Der handliche 40 ml Spender kommt hier definitiv zu meinem Vorteil, da man sich das mühsame „aus der Tube quetschen“ spart. Die Creme zieht rasch ein und verträgt sich obendrein super mit meinem Make Up. Zwei Punkte, die mir besonders wichtig sind und die die Calming Relief Gesichtscreme sehr gut erfüllt. Ich trage die Creme am Morgen auf mein gereinigtes Gesicht auf und anschließend schminke ich mich wie gewohnt. Meine Haut fühlt sich zart und gepflegt an. Rötungen und Spannungsgefühle werden gemildert und mein Teint wirkt ausgeglichen.

Körperpflege: PHYSIOGEL Calming Relief A.I. Lipidbalsam und A.I. Body Lotion

Nicht nur mit meinem Gesicht habe ich an kalten Wintertragen zu kämpfen, auch meine Körperhaut ist des Öfteren irritiert. Besonders meine Beine und Arme neigen im Winter zu extremer Trockenheit. Zwei Produkte, die ich bei gereizter Winterhaut gerne benutzte, sind die A.I. Body Lotion und den A.I. Lipidbalsam. Die Lotion benutzte ich gerne am Morgen, weil sie schnell einzieht. Der Lipidbalsam ist meine SOS Lösung wenn es brennt. Ich trage ihn nur auf gereizte Körperregionen wie Nase, Hals und Schienbeine auf. Der Lipidbalsam ist für sehr  trockene, juckende und gereizte Haut zur täglichen Anwendung gedacht. Man spürt schon direkt ein angenehmes Gefühl auf der Haut nach dem Auftragen! Die Creme ist trotzdem ganz leicht und fühlt sich erfrischend an auf der Haut.

Alle Cremes der Calming Relief Serie sind ohne Parfüm, Farbstoffe und Konservierungsmittel. Sie haben keinen eigenen Geruch. Rötungen und trockene Stellen sind bei mir nach einigen Wochen in Benutzung schon deutlich besser geworden und as Gesamthautbild fühlt sich rein und weich an. Besonders die Calming Relief Gesichtscreme hat sich zu meinem absoluten Favoriten entwickelt. Die leichte und feuchtigkeitsspendende Formulierung ist ideal für meine Mischhaut.
P.S. Die Physiogel Produkte bekommt ihr exklusiv in Online & Offline Apotheken. Und falls ihr noch mehr über empfindliche Haut lernen und verstehen wollt, empfehle ich euch diesen lesenswerten Artikel von Physiogel.

In freundlicher Zusammenarbeit mit GlaxoSmithKline Consumer Healthcare 

Folge:

1 Kommentar

  1. Ricarda
    Januar 23, 2017 / 09:21

    Hallo Liebes!

    Toll, dass du über Physiogel berichtest. Ich benutze die Pflege schon ganz lange und kann wirklich nur sagen, sie ist top! Keine schädlichen Inhaltsstoffe oder ähnliches. Seit ich sie benutze geht es meiner Haut soviel besser!

    Glg Ricarda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.