Lieblingssommerfrisur: geflochtener Knoten im Haar

Eine meiner liebsten Frisuren im Sommer ist ein geflochtener Knoten im Haar. Sieht nicht nur verspielt und hübsch aus, sondern hält auch die Haare aus dem Nacken, was im Sommer für ein bisschen Abkühlung sorgt.

Sieht schwer aus? Ist aber eigentlich ganz einfach! Ein paar Mal gemacht und dann geht es wie von selbst. Inspiriert hat mich dieses Video.

  • einfach einen Seitenscheitel ziehen
  • Die Haare auf der linken und rechten Seite bis zum Nacken französisch flechten
  • Von dort an einfach die Haare zusammen nehmen und zu einem Knoten eindrehen und mit einem Haargummi befestigen.

Et voila, steinfach geht der geflochtene Knoten im Haar. Viel Spaß beim nachmachen.

Folge:

5 Kommentare

  1. Juni 15, 2012 / 19:35

    Die Frisur sieht toll aus! Leider habe ich nicht die passenden Haare für so etwas 🙂

    Liebe Grüße

    • Juni 15, 2012 / 21:59

      Ist im Sommer halt richtig angenehm. Man schwitzt nicht unter unmengen von Haaren und es sitzt einfach den ganzen Tag, ohne das man irgendwie rumzuppeln muss. Und ist eigentlich mit jedem Haar machbar, ausser mit kurzen:)

  2. August 7, 2012 / 17:48

    Eine wirklich süße Frisur, gefällt mir gut ! Einen hübschen Blog führst du, ich denke ich werde öfter mal vorbei schauen 🙂
    Vielleicht magst du mich ja auch mal besuchen kommen.

    Ganz liebe Grüße

    Geraldine von peutetre-beauty.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.