Das Anti-Schlupflider-Serum!

Es ist schon ein paar Monate her, dass ich bei einem Presseevent von La Mer war um mehr über die Luxuriöse Pflege des Skincare Brands zu erfahren. Ich kämpfe schon länger mit Schlupflidern und wer ebenfalls Schlupflider hat, weiß, dass dieser Kampf eigentlich nur verloren werden kann. Von schönen Lidstrichen, kann ich nur träumen, die Lider lassen jeden dunklen Strich am Auge sofort verschwinden und verschmierte Mascara gehört fast schon zu meinem Markenzeichen. Man kann Schlupflider zwar mit verschiedenen Make Up Techniken optisch kaschieren oder Schlupflider gar operativ entfernen, aber dies sind beides keine wirklichen Optionen für mich. Lidschatten lässt mich fast immer älter erscheinen und vor Schnippeleien an meinen Augen habe ich viel zu viel Angst.

Als mir bei besagtem Presseevent von La Mer dann vom The Lifting Eye Serum erzählt wurde, war ich sofort hellhörig. Der Skeptiker in mir glaubte aber nicht so wirklich an ein Lifting aus der Flasche. Ich meine wie soll ein Serum schon das Auge liften? Meine Skepsis sah man mir wohl an.  Denn wie kann man jemanden besser von etwas überzeugen, als ihm anzubieten es live an ihm auszuprobieren. Also schminkte ich mich kurzerhand ab und war bereit Testkaninchen zu spielen. Bewusst wurde nur ein Auge mit dem Serum behandelt um einen Unterschied direkt sichtbar zu machen.

Das La Mer Lifting Eye Serum enthält eine wirkungsvolle Formel mit drei verschiedenen Formen der berühmten La Mer Miracle Broth. Kombiniert mit maritimen Wirkstoffen aus der Rotalge fördert es die natürliche Aktivität der Zellen. Es kommt in einem dunkelgrünen Pipetten-Fläschchen (ideal um die kostbaren Inhaltsstoffe vor schädlicher Sonneneinstrahlung zu schützen) und mit einem kleinen Applikator, der mit einem Metallstück versehen ist, welches auf der einen Seite eine runde und auf der anderen Seite eine abgeflachte Form hat. Der Applikator kühlt die Augenpartie beim Auftragen nicht nur angenehm er hilft auch die Zirkulation am Auge zu stimulieren. Das Serum wird dann in 3 Schritten aufgetragen.

20160627-la mer-the-lifting-eye-serum-anwendung

Schritt 1: Mit der runden Seite des Applikators vorab (auf gereinigter Haut) die Haut sanft ausstreichen um die Mikrozirkulation zu stimulieren und die Augenpartie vor dem Auftragen des Serums zu kühlen.
Schritt 2: Einen Tropfen des Serums auf den Ringfinger geben und sanft um die Augenpartie massieren.
Schritt 3: Mit der flachen Seite des Applikators nach aussen über die Augenpartie und hoch zu den Schläfen streichen. Diese Bewegung unter der Augenbraue beginnend wiederholen.

Nach der Anwendung spürt man sofort, wie die Haut rund um die Augen sich glatt und gefestigt anfühlt. Die seidige Textur verschmilzt angenehm mit der Haut und braucht etwa 1-2 Minuten bis sie völlig eingezogen ist. Der Blick in den Spiegel hat mich nach der ersten Anwendung allerdings wirklich sprachlos (und das kommt nicht oft vor) gemacht. Der Blick ist wacher und die Augenpartie, gerade unter der Braue deutlich angehoben oder besser gesagt „geliftet“.

Und auch wenn ich dieses Bild von meinen Augen super gruselig finde, kann ich es euch einfach nicht vorenthalten. Seht ihr den Unterschied? Da ist nichts gephotoshoppt oder hochgezogen, das ist einzig die Macht des Serums. Heftig, oder?

20160627-la-mer-the-lifitng-eye-serum-vorher-nachher

Meine letzte Instagram Caption zu diesem Beauty-Treat sagt eigentlich schon alles: This stuff is amazing! Zugeben, den Preis von ca. 215 Euro zahlt man auch mal nicht eben aus der Portokasse. Allerdings wird das Versprechen auf dem Fläschchen erfüllt. Es ist tatsächlich ein Lifting aus der Flasche. Da man pro Applikation nur einen Tropfen benötigt ist das Produkt obendrein sehr ergiebig und man müsste bei täglicher Benutzung etwa 1 Jahr damit auskommen. Wer also genervt von seinen Schlupflidern ist, sich aber nicht unters Messer legen will, für den ist das La Mer The Lifting Eye Serum eine echte Alternative.

 

Folge:

10 Kommentare

  1. Dagmar Redlefsen
    Juni 28, 2016 / 07:40

    Wie kann man allen Ernstes so einen Quatsch behaupten !! Sorry !! Das kann nicht wirklich im Sinne von la mer sein ….

    • beautyressort
      Juni 28, 2016 / 07:51

      Hallo Dagmar, wie kommst du darauf dass das Quatsch sei? Ich würde nie Dinge auf meinem Blog veröffentlichen die „Quatsch“ sind. Deinem Kommentar entnehme ich, dass du nicht auf Erfahrungswerte zurückgreifst? Mir wurde das Serum von einer Dame von La Mer aufgetragen, mit genau dem Ergebnis welches du unten siehst. Probier es doch einfach mal selbst aus, du wirst verblüfft sein 😉

  2. Dagmar Redlefsen
    Juni 28, 2016 / 08:32

    Sorry, und die Augenbraue zieht auch gleich mit hoch wie nach diversen Botoxbehandlungen – habe selbst Schlupflider vom Feinsten und habe natürlich auch dieses Serum getestet , die Fotos finde ich unrealistisch. Vielleicht bin ich ja die Ausnahme……

  3. Juni 28, 2016 / 09:22

    Wahnsinn!!! Ich hatte mir vor einiger Zeit mal so kleine Aufkleberchen gegen Schlupflider gekauft, die klebt man einfach in die Innenfalte des Lids. Die helfen auch, allerdings habe ich ständig das Gefühl einen Fremdkörper am Auge zu haben (was ja auch so ist). Dieses Serum wäre eine super Alternative, aber 215 Euro? Hast du mal geschaut, wie lange der Effekt anhält? Das wäre ja noch schön zu wissen….

    • beautyressort
      Juli 19, 2016 / 08:41

      Die wollte ich auch mal ausprobieren, stelle mir das Gefühl aber auch sehr befremdlich vor. Der extreme Effekt hält für einige Stunden an.

  4. Juni 28, 2016 / 10:09

    Ich finde dein Live-Demo bei Snapchat echt gut und überzeugend. Nur der Preis schreckt mich dann leider doch ab. 🙁

    • beautyressort
      Juli 19, 2016 / 08:39

      Das kann ich verstehen, ist nicht unbedingt etwas für jedermann. Freut mich aber, dass meine Live-Demo dir gefallen hat 🙂

  5. Juni 28, 2016 / 11:40

    Wie krass! Den Unterschied sieht man wirklich! 🙂 Ist ja irre! Aber 215€? Die Knalltüten xD aber was wirklich wirkt ist eben wohl teuer…schade! Meine Schlupflider stören mich nicht genug, als das ich mir sowas mal gönnen würde.

    Aber super schöner Beitrag!

    Liebe Grüße
    Vera

  6. Juni 29, 2016 / 02:24

    Never ever würde ich mir an den Augen herum schneiden lassen. Das Serum wäre da eine Alternative. Aber der Preis ist wirlich völlig jenseits von meinem Budget.

    • beautyressort
      Juli 19, 2016 / 08:38

      Haha, ich hab da auch zu große Angst vor, aber wenn es wirklich stört und man das Geld investieren möchte, dann ist es auf die Zeit gesehen, die das Produkt aufgrund der Ergiebigkeit hält, vielleicht eine Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.