Haircare – less is more!

Was unsere Haarpflege anbelangt, neigen wir oft dazu zu übertreiben. Zu häufiges Haarewaschen, zuviel Wasser, zuviele Produkte. Die Folge – sprödes Haar, unnötige Kosten und vorallem Ressourcenverschwendung. Zugegeben, auch in mir schlummert diesbezüglich noch Verbesserungspotential. Das passende Shampoo habe ich aber schon einmal an meiner Seite.

BR_Marabu_1

Die neuen Marabu Shampoo Konzentrate kommen mit einem praktischen Dosierspender und sind 3x ergiebiger als herkömmliche Shampoos. In ihrer konzentrierten Form haben die Marabu Shampoos einen deutlich geringeren Wasser- und zugleich wesentlich höheren Wirkstoffanteil.

BR_Marabu_3Die drei Marabu Shampoo Konzentrat Varianten:

  • Volumen für feines, kraftloses und normales Haar
  • Colour Protection für coloriertes und strapaziertes Haar
  • Intensiv-Pflege für trockenes und sprödes Haar 
Jedes von ihnen kommt in einer platzsparenden Tube, welche bis zum Schluss formstabil bleibt. Es entsteht weniger Verpackungsmüll, als bei einer Verpackung mit 3-fachem Inhalt, was wiederum der Umwelt zugute kommt. On top sind die Konzentrate Made in Germany, parabenfei und ohne Tierversuche.
Erhältlich bei Real, Globus und Müller. Tube mit Pumpspender, 100 ml / 3,99 Euro. 

 

Empfohlen werden pro Haarwäsche, je nach Haarlänge 1-3 Pumpstöße des Shampoo Konzentrates. Da ich in Sachen Shampoo bisher eher nach dem Prinzip viel hilft viel unterwegs war und es gewohnt bin eine ordentliche Handvoll Produkt in meine Haare einzuarbeiten, war ich zugegebenermaßen skeptisch.

Aufgrund des geringen Wasseranteils im Konzentrat, ist es wichtig, dass die Haare bei der Wäsche ordentlich durchnässt sind. Die gelartige Konsistenz macht das einarbeiten sehr einfach. Von dem vielaufschäumenden Gedanken, den man mit dem üblichen Haarewaschen in Verbindung bringt muss man sich allerdings lösen. Was aber nicht bedeutet, dass das Konzentrat das Haar weniger säubert. Ich habe das Shampoo dem Härtetest unterzogen und meine Haare ohne Conditioner gewaschen. Auch wenn dieser nicht per se durch das Konzentrat ersetzt wird, wollte ich sehen, wie sich meine Haare allein durch das Shampoo anfühlen. Durch den praktischen Pumpspender ist eine genaue und saubere Dosierung sehr einfach. Wider Erwarten waren 2 Pumpstöße absolut ausreichend für meine Mähne. Die Konzentrate besitzen durchweg einen angenehmen Duft. Volumen duftet frisch zitronig und ist besonders am Morgen ein echter Wachmacher, Colour Protection erinnert an fruchtige Melone und mein Favorit: Intensiv-Pflege zaubert ein duftendes Blumenmeer auf den Kopf. Während ich sonst unter Garantie nach jeder Haarwäsche mit trockenen, verknoteten Haaren zu kämpfen habe, gleitete die Haarbürste regelrecht durch mein Haar. Das Ergebnis: eine beeindruckte Nadine mit glänzenden Haaren!
BR_Profil_Sidebar

Manchmal ist weniger eben einfach mehr. Worüber sich sicherlich auch mein Gepäck bei meiner nächsten Reise freuen wird. Denn nicht nur das geringere Gewicht (welches mit 100ml sogar im Handgepäck erlaubt ist) sondern auch der Pluspunkt, das hier mit Sicherheit nichts ausläuft machen das Konzentrat zu einem idealen Reisebegleiter.

In freundlicher Kooperation mit Marabu

Folge:

2 Comments

  1. TaraFairy
    Dezember 1, 2015 / 20:38

    Ich finde die Idee mit dem Konzentrat auch genial. Habe ein Konzentrat gewonnen, aber noch nicht getestet.
    Glg
    Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.