Frühstücksideen | Bacon Pancakes

Oh yeah, ihr lest richtig: Bacon Pancakes! Hallelujah, hallelujah, halehejujahhhh! Okay, vielleicht mag das für den ein oder anderen etwas merkwürdig klingen, aber urteilt nicht, bevor ihr es nicht selbst probiert habt! Fingerableckgarantie!!! Die Kombination aus knusprigem Speck und fluffigem Pfannkuchen getoppt mit Ahornsirup ist jede Sünde wert. Ausserdem ist Winter, wir brauchen den Speck auf den Hüften, stimmt’s?

BR_Bacon Pancakes_
Vielleicht ist heute euer Glückstag und ihr habt Eier, Mehl, Speck und Ahornsirup Zuhause. Falls nicht werft euch kurz den Mantel über und huscht zum Supermarkt.

 

Zutaten:

1 Tasse Mehl

3/4 Tasse Milch

2 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel zerlassene Butter

1 Ei

1 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

1. Legt ein paar Streifen Speck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt das Ganze knusprig bei 200°C für ca. 10-15 Minuten

2. Nehmt den Speck heraus und legt ihn auf ein Stück Küchenpapier, um das überschüssige Fett aufzunehmen.

3. In einer großen Schüssel, verrührt ihr das Mehl, den Zucker, das Salz, die Milch die geschmolzene Butter, das Backpulver und das Ei zu einem leicht zähflüssigen Teig. Aber überrührt den Teig dabei nicht, nur solange bis sich die Zutaten gerade so miteinander verbunden haben, das macht die Pancakes nachher schön fluffig.

4. Legt eine Scheibe krossen Speck in eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze und verteilt gleichmäßig etwas von dem Teig darüber.

5. Backt das Ganze für 2 Minuten von jeder Seite.

6. Richtet eure Pancakes an und serviert sie mit Ahornsirup.

7. Lasst euch jeden Bissen auf der Zunge zergehen und leckt euch danach die Finger ab 🙂

Instagram Wenn dir dieser Beitrag weitergeholfen hat, dann freue ich mich, wenn du Beauty Ressort auf Bloglovin’, Facebook, Twitter oder Instagram folgst um über neue Artikel informiert zu werden.


Folge:

3 Kommentare

  1. beautyfreak
    Dezember 9, 2014 / 13:35

    Boah das sieht so gut und lecker aus 🙂 Werde das auch mal „nachbacken“ 😉

    Liebe Grüße!

  2. Pingback: DMPK Services

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.