Discovered: Beyer & Söhne

Im Beauty-Dschungel gibt es beinahe täglich Neues zu entdecken. Da kann man sich vor lauter Marken und Neuigkeiten schnell mal verlaufen. In einem neuen Format möchte ich euch künftig jeden Monat spannende Brands vorstellen, die für mich besonders herausstechen. Die Premiere macht ein junges, deutsches Skincare-Label: Beyer & Söhne.

BR_Discovored_Beyer & Söhne

Vor einigen Wochen hatte ich Gelegenheit, die sympathischen Macher hinter der Marke kennen zu lernen. Bei einem gemütlichen Get-together in Berlin-Mitte, haben “die Söhne” Robby & Nico mir einige spannende Geschichten zur Entstehung ihres Hautpflege Labels erzählt. Neben den beiden Söhnen gehört auch Vater Hartmut, Forscher und Apotheker aus Leidenschaft, zum Gründungsteam. Vater Beyer entwickelt bereits seit über 20 Jahren Hautpflege. Getestet wurde jedes Produkt immer zuerst an den Söhnen. Den beiden Versuchskaninchen hat das offensichtlich nicht geschadet, im Gegenteil, die zwei sehen blendend aus.

Zu verdanken haben sie das sicherlich ein Stück weit guten Genen, wohl aber auch der Hautcreme+, dem Signaturprodukt von Beyer & Söhne. Voll gepackt mit Vitaminen, aber frei von Duftstoffen, Mineralölen, Silikonen und Parabenen, konzentriert sich die Creme auf das Wesentliche: die Haut. Denn diese braucht nicht viel Schnick Schnack, sondern vor allem qualitative und gut verträgliche Inhaltsstoffe. Ein Thema, das aktuell präsenter denn je ist. Der Trend geht immer weiter in Richtung reizarme Pflege und es wird sich immer stärker mit den einzelnen Inhaltsstoffen auseinandergesetzt. Wenn man jedoch nicht gerade Chemie studiert hat, kann dies zuweilen recht verwirrend und abstrakt sein. Bei Beyer & Söhne wird allerdings anders als bei vielen anderen Marken kein Geheimnis daraus gemacht, was in den Produkten steckt. Denn Hautpflege nur zu vertreiben, reicht Robby & Nico nicht aus. Vielmehr wollen sie Hautpflege auch erklären. Dies passiert auf sehr transparente und nahbare Weise, so wie in diesem kurzen Video, in dem die beiden all die Inhaltsstoffe der Hautcreme+ im Schnelldurchlauf veranschaulichen.

Die Suche nach der richtigen Gesichtspflege beschäftigt mich bereits seit einer Dekade. Meine fettige Mischhaut ist sehr anspruchsvoll. Bei zu reichhaltiger Pflege reagiert sie sofort mit Pickeln und Unterlagerungen, bei zu leichter Pflege spannt und schuppt sie. Das richtige Maß zwischen Unter- und Überpflegung zu finden, ein Kampf. Es gab sogar Phasen, da wünschte ich mir trockene Haut nur um eine ordentlich, pflegende Creme benutzen zu können. Ich habe also zugegebenermaßen eine ganze Menge Hoffnung in die Hautcreme+ gesteckt. Seit etwa 2 Monaten benutze ich nun täglich die leichte Variante der Hautcreme+. Anfangs konnte ich keine wesentlichen Veränderungen feststellen. Das Hautgefühl mochte ich jedoch sofort. Die geruchsfreie Pflege zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Stattdessen fühlt sich die Haut angenehm geschmeidig und gut durchfeuchtet an. Irritationen: Fehlanzeige! Denn wo keine irritierenden Inhaltsstoffe, da folglich auch keine Hautirritationen. Nach etwa 3 Wochen Benutzung wurde mein Hautbild allerdings deutlich feiner, mein Teint ebenmäßiger und meine Haut insgesamt sehr rein. Für ein paar Tage dachte ich, ich hätte einfach nur eine “Gute-Haut-Phase”. Bis aus der Phase, Normalzustand wurde. Ihr glaubt nicht wie begeistert ich bin! Eigentlich hätte ich es gleich wissen müssen, denn schließlich sind Robby & Nico von ihrem Produkt so überzeugt, dass sie mit ihrem Namen dafür stehen. Ich bin auch überzeugt: Die Hautcreme+ leicht bekommt von mir die Note 1+ mit Sternchen! 

BR_Discovored_Beyer & Söhne_4

Falls ihr neugierig geworden seid, schaut euch doch die informative Beyer & Söhne Website an. Dort gibt es eine Menge spannende Artikel zum Thema Hautpflege, wie z.B. diesen über Retinol. Die Produkte sind ausschließlich im Direktvertrieb über den Online Shop erhältlich, denn sie werden in kleinen Mengen produziert und bis zur Auslieferung im Kühlschrank gelagert – so lassen sich Qualität und Wirksamkeit wahren. Tipp: Eine gute Möglichkeit die Hautcreme kennen zu lernen ist die Probiergröße.

Hinter Beyer & Söhne steckt kein riesiger Marketing- oder Forschungsapparat, sondern ein Familienbetrieb in Eigenregie. Und was noch viel wichtiger ist – keine falschen Versprechungen! Man weiß genau, was man bekommt: Hochqualitative Pflege. Ich würde mir wünschen, dass Beyer & Söhne künftig weitere innovative Produkte entwickeln und bin gespannt die Marke wachsen zu sehen.

BR_Beyer & Söhne_Nico-Robby-Nadine
Vielen Dank an Beyer & Söhne für die spannenden Einblicke in eure Hautpflege!

Folge:

11 Kommentare

  1. September 27, 2015 / 21:42

    Oh, Beyer & Söhne habe ich auch schon getestet und ich freue mich, dass die Cremes mittlerweile noch weiter verbessert wurden und jetzt gänzlich reizfrei sind. Ich werde demnächst definitiv mal wieder eine Creme bestellen =)

    Achso, das Foto von euch dreien sieht so unglaublich sympathisch aus =)

    Liebe Grüße
    Julia

    • beautyressort
      Autor
      Oktober 24, 2015 / 21:33

      Liebe Julia,

      Danke :) Die beiden sind sehr sympathische Macher, die ständig an der Weiterentwicklung ihrer Produkte arbeiten. Ganz neu ist auch da Squalan, ein naturreiner Feuchtigkeitsspender, den auch ich mir demnächst mal näher anschauen muss.

  2. Andrea
    Oktober 23, 2015 / 08:24

    Ein toller Beitrag! Ich finde es sehr spannend, dass du uns Marken zeigst, die man noch nicht kennt. Ich habe noch nie von Beyer & Söhne gehört, du hast mich aber richtig neugierig gemacht! :)

    • beautyressort
      Autor
      Oktober 24, 2015 / 08:17

      Liebe Andrea,

      das freut mich, dass es dir gefällt. Der Beauty-Markt ist einfach riesig und ich weiß selbst, dass einige tolle Marken und Produkte da schnell untergehen. Wenn ich es schaffe auch nur ein paar Highlights ins Rampenlicht zu rücken, finden tolle Schätze vielleicht neue Entdecker :)

  3. November 24, 2015 / 15:28

    Sag mal sooo klein bist Du doch gar nicht. Sind die Beyersöhne wirklich solche Riesen?? :-)
    Alles Liebe,
    Anja

  4. August 10, 2017 / 14:38

    Echt interessanter Einblick ins Thema Hautpflege, danke dafür! :-)

  5. Pingback: Aws Alkhazraji
  6. Pingback: colarts_Diyala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.