Beach Day: 10 Dinge an die du bei deinem nächsten Strandbesuch denken solltest

Enthält Produktplatzierung.

Der Urlaub steht vor der Tür und ihr könnt es kaum noch erwarten am Strand die Seele baumeln zu lassen? Damit nicht nur das Make-Up und die Haare rundum perfekt sitzen, sollten noch viele andere Dinge nicht außer Acht gelassen werden. Ich habe 10 Tipps für euch, die den Tag am Strand noch ein Stückchen besser machen…

 1. LEBENSELIXIER WASSER

Ein ganzer Tag am Strand, schreit nach einer Menge Wasser. Am Meer gibt es zwar Wasser genug, zum Trinken eignet es sich aber nicht. Da die meisten Strände, zumindest in europäischen Gefilden, meist im Sommer besucht werden und der Sommer durchaus hohe Temperaturen mit sich bringen kann, sollte immer an einen ausreichenden Wasservorrat gedacht werden. Denn glaubt mir, es gibt nichts Schlimmeres, als wenn einem schwindelig wird, weil man nicht genug getrunken hat.

2. SONNENAUFGANG ODER SONNENUNTERGANG

Die beste und sicherste Zeit zum Sonnen ist zwischen 9-11 Uhr und ab 16 Uhr. Hier ist die Sonne nicht zu harsch und die UV-Strahlung nicht zu intensiv. Wenn ihr den ganzen Tag am Strand verbringen wollt, dann vergesst nicht den Schirm für die Mittagssonne und eine Kopfbedeckung…

3. NIE OHNE SONNENSCHUTZ

…und natürlich nie, nie, nie ohne Sonnenschutz! Als Faustregel gilt: SonnencremeSonnenschirm und Hut, tut der Haut im Urlaub gut. Meine Sonnenschutz Favoriten in diesem Sommer kommen aus dem Hause Medipharma. Die Anti-Aging Sonnenpflege für das Gesicht zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände. Und noch viel besser, ich bekomme keinen fiesen Pickelchen davon, da die Formulierung super leicht und angenehm auf der Haut ist. Dank des enthaltenen Hyalurons in pharmazeutisch reiner Qualität schützt sie nicht nur, sie wirkt auch vorzeitiger Hautalterung entgegen, polstert von innen auf und reduziert die Faltentiefe. Während die Sonnenpflege für den Körper den Feuchtigkeitsverlust der Haut ideal ausgleicht, die Körpersilhouette strafft und festigt. Das ideale Duo für einen Tag am Strand um sich ohne schlechtes Gewissen eine Runde zu sonnen.

4. GEHEIMTIPP: INSTAGRAM UM DIE BESTEN STRÄNDE ZU ENTDECKEN!

Die coolsten Strände entdeckt man eindeutig durch Instagram. Tippe einfach deine Location ein und finde heraus, wo die Einheimischen baden gehen oder wo es die schönsten Bilderbuch-Strände gibt. So habe ich schon einsame Buchten ohne Touristenmassen finden können, die in keinem Reiseführer je erwähnt wurden.

5. FLIP FLOPS!

Klar Barfuß am Strand wie eine Nixe entlang zu laufen stellt man sich in der Phantasie oft grandios vor. In Wahrheit ist der Sand aber meist extrem heiß, und verbrannte Fußsohlen alles andere als lustig. 

6. NIMM DEIN LUNCH MIT

Seine eigenen Snacks mit zum Beach zu bringen ist nicht nur gut um ein wenig Geld zu sparen, die Versuchung sich ein labberiges Sandwich mit viel zu viel Mayonnaise in einem überteuerten Strandcafé zu kaufen, ist auch geringer. Außerdem, wenn man schon den perfekten, einsamen Spot gefunden hat, warum diesen wieder mit Sack und Pack zum Essen gehen verlassen?

7. PACK DEIN PORTABLES LADEGERÄT EIN

Gerade wenn du viele tolle Strandfotos machen, oder Musik hören willst. Ich habe mir gerade ein solarbetriebenes, portables Ladegerät gekauft. Die beste Investition seit langem. Vor allem wenn man in fremden Ländern unterwegs ist und auf Google Maps angewiesen ist.

8. SEI VORSICHTIG

Der ein oder andere Strand kann wirklich gefährlich werden. Von Klippen springen, in zu flaches Wasser, hat schon zu schlimmen Unfällen geführt. Macht euch vertraut mit den Gewässern, beachtet Schilder und seid nicht leichtsinnig. Selbst auf Mallorca gab es schon Haie im Meer…

9. BRING DIR EIN BUCH MIT

Ich meine wann kommt man schon Mal zum Lesen, wenn schon nicht am Strand?

10. GENIEßE DEN MOMENT

Zeit am Strand in einer einzigartigen Umgebung zu verbringen ist etwas Besonderes, das man vermutlich nicht täglich macht. Nimm dir die Zeit den Moment zu inhalieren und gedanklich zu konservieren und dir darüber bewusst zu werden, wie glücklich du dich schätzen kannst, gerade an so einem tollen Ort auf der Welt sein zu dürfen.

Mit freundlicher Unterstützung von medipharma.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.