5 Hacks mit denen du am Morgen Zeit beim Duschen sparst

Anzeige

Ob ihr es glaubt oder nicht, die morgendliche Dusche kann den entscheidenden Unterschied zwischen einem entspannten Tag oder einem Tag voller Hektik und Chaos machen. Wir alle lieben die kleine, erfrischende Auszeit, die eine entspannende Dusche uns gibt. Manchmal muss es aber doch ein bisschen schneller gehen. Wer schon mal morgens verschlafen unter der Dusche gesungen und getüdelt hat, um kurz darauf festzustellen, das knappe 30 Minuten vergangen sind, während man auf Autopilot im La La Land war, der weiß wie hektisch man anschließend aus der Tür saust und der restliche Tag von Stress geprägt ist. Und mal ehrlich, je schneller man morgens mit dem Duschen fertig ist, umso eher hat man die liebste Tasse frisch gebrühten Kaffee in der Hand. Und ganz nebenbei, spart man auch noch richtig Wasser. Wenn du also entspannt und ohne Stress in den Tag starten möchtest dann schnapp dir Zettel und Stift und notier dir ein paar Tipps wie du ganz easy, richtig Zeit beim morgendlichen Duschen sparen kannst.

Für diesen Beitrag habe ich mich mit der Traditionsmarke Dresdner Essenz zusammengetan. Dresdner Essenz und ich haben übrigens eine Menge gemeinsam. Wir lieben gute Pflege, Wohlfühlmomente, Wellness und ganz nebenbei kommen wir beide aus der schönen Stadt Dresden. Auch, wenn es mich schon vor vielen Jahren nach Berlin verschlagen hat, als echtes Dresdner Mädchen kenne ich Dresdner Essenz quasi von Kindestagen an.

Da kommt tatsächlich ein wenig Nostalgie auf, denn bei Dresdner Essenz darf man auf eine über 100 Jahre alte Firmengeschichte zurückblicken. Dem Gründer Richard Carl Pittlik kam während eines Kuraufenthaltes die Idee, medizinisch abgestimmte Arzneibäder mit natürlichen Wirkstoffen herzustellen und so gründete er 1910 die Firma Deutsche Arzneimittelwerke Li-iL, natürlich in Dresden. Li-iL steht für Lithium und Ilatum. Ersteres ist die Trägersubstanz der ätherischen Öle und Letzteres beschreibt das Wirkungsprinzip von außen nach innen. Und während die Produkte inhaltlich gewohnt qualitativ wie eh und je sind, geht Dresdner Essenz doch mit der Zeit. Die Optik der Produkt hat sich in den letzten Jahren sehr schön entwickelt. Die Verpackungen sind bunt und strahlen echte Lebensfreude aus. Das macht sich auch dekorativ im Bad bemerkbar.

Dresdner Essenz Duschschäume

Unter dem Namen Dresdner Essenz sind inzwischen unzählige tolle Pflegeprodukte rund um die Pflege der Haut erhältlich. Die wohl bekanntesten dürften die wohltuenden Badeessenzen und Schaumbäder sein, aber auch Gesichtsmasken oder extra entwickelte Produkte für die Fußpflege oder den Saunabesuch, hier findet jeder, ob Frau, Mann oder Kind, sein passendes Wohlfühlerlebnis.

Zu meinem Wohlfühlerlebnis gehören ganz klar Duschschäume! Ich liebe sie in allen Variationen und Düften. Sie hinterlassen dieses seidig, weiche Gefühl auf der Haut und zaubern einen himmlischen Duft ins Badezimmer. Ich mag das ungemein gerne! Umso mehr hat es mich gefreut, dass Dresdner Essenz mit zwei neuen Sommer-Duschschäumen ihre Wellness-Produktlinie erweitert hat: Exotik-Traum und Blütentanz. Zu gerne würde ich euch eine Schnupperprobe geben, aber da es noch kein Duft-Internet gibt, versuche ich euch die Düfte so gut es geht zu beschreiben.

Duschschaum Exotik-Traum

Urlaubsfeeling direkt ins heimische Badezimmer? Definitiv, dieser Duschschaum, mit seinem exotischen Duft, passt einfach in den Sommer. Unter der Dusche entfacht sich ein wahrer Fruchtcocktail aus Orange, Grapefruit, Mango, Papaya, Guave, Aprikose und einem Hauch Vanille. Ätherische Öle der Mandarine und Orange runden den Duft ab.

Duschschaum Blütentanz

Der Duschschaum Blütentanz versprüht einen sinnlich-floralen Duft, kombiniert mit einer außergewöhnlichen Frischenote.  Der Duft setzt sich zusammen aus vielen unterschiedlichen Komponenten wie Freesie, Maiglöckchen, Rose, Orangenblüten, Vanille, Karamell und Sandelholz. Ätherisches Bergamotte-, Limetten- und Ylang Ylang Öl verleihen dem Blütentanz seinen letzten Schliff.

5 Hacks um morgens Zeit beim Duschen zu sparen

1. Time it Playlist

Die Zeit unter der Dusche vergeht wie im Flug und trotzdem dauert es jedes Mal viel länger als du glauben kannst. Verständlich es ist ja auch einfach zu schön im erfrischenden Nass. Mach dir doch einfach eine kleine Playlist mit 2 oder 3 Lieblingsliedern. So kannst du unter der Dusche rocken und bekommst ganz nebenbei ein besseres Zeitgefühl für deine Duschsession. Falls du keine wasserfesten Lautsprecher hast (wer hat die schon?) kannst du einfach dein Smartphone in dein (trockenes!) Waschbecken stellen. Die Form und das Material verstärken den Klang und die Lautstärke und sorgen für ein Dolby Surround Feeling in deinem Bad.

2. Wasserdampf nutzen

Wer hat morgens schon Zeit zum Bügeln? Während du duschst, hänge deine Sachen einfach ins Bad. Der heiße Dampf aus der Dusche funktioniert wie eine Dampfstation und sorgt dafür, dass du dir das Bügeln sparen kannst und deine Kleider faltenfrei sind. Und das ganz nebenbei. So kannst du dir ein paar mehr Minuten unter der Dusche erschummeln, die du prima nutzen kannst um dir doch noch die Beine zu rasieren.

3. Multitasking

Apropos rasieren, spätestens wenn du die Snoozetaste deines Weckers zum dritten Mal gedrückt hast, nur um anschließend erschrocken festzustellen, dass du verschlafen hast und dich hektisch unter Dusche wiederfindest, ist vermutliches das letzte woran du denkst, dir auch noch die Beine zu rasieren. Aber darf ich dich kurz daran erinnern, dass wir Sommer haben und du vermutlich nicht mit langer Hose auf die Arbeit gehen möchtest, wenn du nicht musst. Und mal ehrlich, stoppelige Beine fühlen sich alles andere als sexy an. Multitasking Produkte können da ein echter Lifesaver sein. das gilt sowohl für 2-1 Produkte wie Shampoo gepaart mit Condtioner, wenn man um die Haarwäsche wirklich nicht herumkommt. Oder Produkte, die man einfach ein wenig zweckentfremden kann. Die Duschschäume von Dresdner Essenz lassen sich nämlich auch super als Rasierschaum einsetzen. So wird man nicht nur sauber, sondern kann sich gleichzeitig auch noch easy peasy, die Beinchen rasieren.

4. Mach es lauwarm

Lauwarme Duschen sind nicht nur besser für die Haut, sie halten dich auch davon ab stundenlang unter der Dusche zu stehen. Du gewöhnst dich schnell dran und denk immer dran, anschließend kannst du dich mit einer heißen Tasse Kaffee belohnen.

5. Nass cremen

Für die Extraportion Glow creme deinen Körper einfach schon in der Dusche ein. Da die Poren durch das warme Wasser noch geöffnet sind und die Haut von einem Wasserfilm überzogen ist, lässt sich die Creme schneller verteilen und kann besser einziehen. Die lästige Trocknungsphase nach sorgfältigem Eincremen bleibt dir so erspart. Die Lotion zieht schnell ein und den Rest trocknest du einfach mit dem Handtuch ab.

Wenn ihr also das nächste Mal unter morgendlichen Zeitdruck geratet, seid ihr gewappnet für einen Shower Quickie. Happy Dusching!

– Mit freundlicher Unterstützung von Dresdner Essenz –

Folge:

1 Kommentar

  1. Dezember 8, 2017 / 06:52

    Funny best dose for daily vessels are found to more evident and stressed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.